Feuerwehr-Ausstellung: 112 Jahre im Dienst der Bürger in Kohlscheid

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
10154896.jpg
Eine sehenswerte Ausstellung in der Sparkasse Kohlscheid über die Feuerwehr: Löschzugführer Bernd Frohn (2.v.r.) führte sachkundig durch die Präsentation. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Einblicke in „112 Jahre im Dienst für die Bürger in Kohlscheid und auch darüber hinaus“ präsentiert eine Ausstellung bis zum Freitag, 12. Juni, in den Räumen der Sparkasse in Kohlscheid. Zur feierlichen Eröffnung hieß Geschäftsstellenleiter Norbert Müller viele Gäste willkommen.

Ein besonderer Gruß galt dem stellvertretenden Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein, der Ehrenbürgerin Petra Meisler, Kreisbrandmeister Bernd Hollands, und dem Leiter der Feuerwehr Detlev Busse.

Löschzugführer Brandinspektor Bernd Frohn bedankte sich bei der Sparkasse für die Unterstützung und Möglichkeit diese Ausstellung zentral in Kohlscheid zeigen zu können. 112 Jahre Feuerwehr in Kohlscheid bedeuten 112 Jahre bürgerliches Engagement, ehrenamtlicher Dienst und Hilfe bei Bränden, Unfällen und Naturereignissen. Tag und Nacht rund um die Uhr für Kohlscheid und seine Bevölkerung, aber auch darüber hinaus im Kreisgebiet und sogar in die Niederlande.

„Mit der Ausstellung zum 112-jährigen Jubiläum wollen wir die technische Entwicklung im Feuerwehrwesen darstellen. Wir wollen aber auch zeigen, wie sich die Anforderungen an die Menschen geändert haben, die den Dienst bei der Feuerwehr leisten“, sagte Bernd Frohn.

Eine umfangreiche Sammlung liebevoll zusammengetragener Gegenstände aus der Feuerwehrarbeit gibt einen Einblick, wie sich die persönliche Schutzausrüstung im Laufe der Jahre entwickelt hat. Die Zeit, in der der Feuerwehrmann einen nassen Bart oder Lappen vor den Mund band, um sich vor dem Rauch zu schützen, sind nun schon lange vorbei. Heute schützen sich die Wehrleute mit modernsten Textilfasern und Atemschutzgeräten vor den Gefahren eines Brandes. Auf einem einzelnen modernen Löschfahrzeug befindet sich mehr Ausrüstung als früher ein ganzer Löschzug zur Einsatzstelle brachte.

Die Feuerwehr möchte das 112-jährige Jubiläum vom Freitag, 12. Juni, bis Sonntag, 14. Juni mit der Kohlscheider Bevölkerung zusammen feiern, genauso wichtig ist jedoch auch die Darstellung und Werbung für die Arbeit der Feuerwehr, um neue Mitglieder für ihre Arbeit, für die Hilfe und den Dienst am Nächsten zu gewinnen. „Auf viele Schultern verteilt können wir diese Aufgabe auch in Zukunft erfüllen“, sagte Frohn abschließend.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert