Ferienangebot: Mit „Sommersport“ an Erfolge anknüpfen

Von: ro
Letzte Aktualisierung:
15002446.jpg
Einladung zum „Sommersport“: Die Organisatoren hoffen wieder auf rege Beteiligung, (v.l.) Günter Pommé (TCW), Dr. Ulrich Keysselitz (Lions Club), Wolfgang Eichelmann (TCW), Muhsen Khaznadar (Jugendamt), José Herbella (Jugendamt), Frank Paland (Vorsitzender TCW), Bürgermeister Arno Nelles und Svenja Willeke (Jugendamt). Foto: Markus Roß

Würselen. Die Erfolgsgeschichte „Sommersport“, gemeinsam vom Lions Hilfswerk Würselen und Jugendamt Würselen organisiert, geht in die nächste Runde.

 In den letzten zwei Sommerferienwochen, von Montag, 14. August, bis Freitag, 25. August, dürfen sich die jungen Teilnehmer dieser Ferienfreizeit wieder auf ein tolles Programm auf dem „Gummiplatz“, dem Sportgelände der Gesamtschule an der Lehnstraße, und in den beiden Sporthallen Lehnstraße und Gymnasium freuen.

Vorgestellt wurde das Programm jetzt auf der Clubanlage des Tennis Clubs Würselen (TCW) am Wisselsbach. „Diese fruchtbare Zusammenarbeit zwischen den Lions und dem Jugendamt besteht mittlerweile schon seit 16 Jahren“, unterstreicht der Activity-Beauftragte des Lions Club Würselen, Dr. Ulrich Keysselitz.

Neben interessanten Ausflügen stehen verschiedene Spiele im Mittelpunkt der Aktion. Hierzu werden extra besondere Spiel- und Sportgeräte ausgeliehen beziehungsweise mit Unterstützung des Hilfswerks und von Sponsoren neu angeschafft. Das Betreuerteam unter der Leitung von José Herbella vom Jugendamt wird zusätzlich unterstützt von einem ausgebildeten Sportlehrer aus Syrien. Muhsen Khaznadar suchte im Herbst 2015 in Deutschland Zuflucht und hat in Würselen eine neue Heimat gefunden. Beim Sommersport will er seine Ideen mit einbringen. Zugleich unterstreicht seine engagierte Mitarbeit den integrativen Charakter des Sommersports.

Einen Tag lang werden die jungen Leute wieder beim TCW zu Gast sein, und zwar am Montag, 21. August. Der neue Vorsitzende des Clubs, Frank Paland, freut sich jetzt schon auf einen schönen Tag mit den Kindern und Jugendlichen. Das ganze ehrenamtliche Team des TCW ist an diesem Ferientag auf den Beinen, um den jungen Leuten einen kurzweiligen Tag zu ermöglichen. Schirmherr Bürgermeister Arno Nelles würdigte das Engagement des Lions Clubs und der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Täglich angeboten wird von 13 bis 19 Uhr ein Sportprogramm, darüber hinaus gibt es einige weitere Highlights.

Der Sommersport startet am Montag, 14. August, mit Kennenlernspielen, einer Tanzvorführung und einem Tanz-Workshop. Am Dienstag, 15. August, werden auch ein Jugendstaatsanwalt, die Polizei, ein Jugendrichter und ein Vertreter der Jugendfürsorge zu Besuch sein und mit den jungen Leuten ungezwungen in Kontakt treten. Am Mittwoch, 16. August, fahren die jungen Leute zum „Lago Laprello“ nach Heinsberg. Fußballturniere stehen am Donnerstag und Freitag auf dem Programm. Am Dienstag, 22. August, geht’s zur Fußball-Golf-Anlage am Indemann. Das Freizeitbad Aquana ist Gastgeber am Donnerstag, 24. August. Mit dem Grillfest geht der Sommersport 2017 am Freitag, 25. August, zu Ende.

Infos beim Jugendamt unter Telefon 0170/6348929 oder 67221.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert