Ferienaktionen des Stadtjugendamtes: Programm für Kinder

Letzte Aktualisierung:

Würselen. Toben, Lachen, Basteln, sportliche Aktivitäten und Ausflüge warten in den Sommerferien auf die Kinder und Jugendliche in der Stadt Würselen. Dieses Jahr werden wieder verschiedene Aktionen für die Kinder und Jugendlichen angeboten, auf die das Stadtjugendamt schon jetzt aufmerksam macht.

Die mobile Jugendarbeit startet mit den ersten Sommerferienaktionen vom 7. Juli bis zum 11. Juli. In dieser Aktionswoche finden Ausflüge (unter anderem zum Bowlingland Alsdorf, Sportmuseum Köln, Dreiländereck und Gaia-Park) für Jugendliche zwischen 13 bis 16 Jahren statt. Spannende Abenteuer, Hüttenbauten und eine aufregende Schnipseljagd warten auf die Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren „Am Wisselsbach“.

Bei gutem Wetter wird eine riesige Seifenrutsche aufgebaut. Jeden Tag werden vom 28. Juli bis zum 1. August aufregende Aktionen von 10 Uhr bis 16 Uhr stattfinden. Ab 8 Uhr findet ein Frühstück für die Frühaufsteher statt. Das Angebot kostet 30 Euro und mit Frühstück 40 Euro. In den letzten Ferienwochen vom 4. August bis zum 15. August finden parallel der „Sommersport“ und die „Ferienspiele am Bahnhof“ statt. In Kooperation mit dem Lions Club steht auch dieses Jahr wieder der Sommersport auf dem Programm.

Zur selben Zeit finden für die Kinder und Jugendlichen zwischen 6 bis 12 Jahren zwei lustige Wochen am „Alten Bahnhof“ statt. Von 10 Uhr bis 16 Uhr finden die Aktionen mit gemeinsamen Mittagessen statt. Für die Kinder, die mit frühstücken möchten, beginnt das Angebot um 8 Uhr. Das Angebot kostet für eine Woche mit Mittagessen 40 Euro und mit Frühstück 50 Euro. Für die Aktionen Am Wisselsbach und Ferienspiele am Bahnhof bezahlen die Geschwisterkinder die Hälfte des Betrages. Informationen und Anmeldungen auf der Homepage des Jugendamtes unter www.stadtderkinder.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert