Falken bieten neue Projekte an

Von: est
Letzte Aktualisierung:
Starkes Team: Die Falken stell
Starkes Team: Die Falken stellten beim Neujahrsempfang auch ihr neues Programm vor. Foto: Elena Stiebler

Alsdorf/Herzogenrath. „Nicht nur die sinnvolle Freizeitgestaltung, sondern auch unterschiedliche außerschulische Bildungsangebote und die Unterstützung von Interessenvertretung der Kinder und Jugendlichen sind unsere Ziele,” erklärte Beate Kuhn, Fachkraft für Jugendarbeit und Organisatorin der Falken.

„In letzter Zeit haben wir zum Beispiel die jungen Menschen bei ihren Kampagnen gegen Kinderarbeit, für das Recht auf doppelte Staatsbürgerschaft von hier geborenen Kindern ausländischer Eltern und bei Aktionen gegen Rechts unterstützt.”

Kuhn betonte beim Neujahrsempfang im SPD-Haus in Alsdorf, dass es neben den regelmäßigen Angeboten in diesem Jahr viele Neuerungen geben wird: „Wir haben vor, einige Einzelprojekte zu starten. In den Osterfeien wird es eine Kreativwoche zum Thema ,Wir sagen Ja zu Kinderrechten geben.” Auch eine Aktionsreihe „Abenteuer lernen” wird stattfinden.

Neben Tanzgruppen, Näh- und Kochkursen finden sich zahlreiche Angebote für Kinder und Jugendlichen im Repertoire der Falken. Auch Fahrten nach Paris oder Berlin wurden schon angeboten, und Besuche in Museen, Theatern oder dem Aquazoo in Düsseldorf stehen immer wieder an.

„Die Hausaufgabenbetreuung wird auch im kommenden Jahr weitergeführt”, versicherte Ilham El Mahi. Die 20-jährige Gymnasiastin leitet gemeinsam mit Anoja Perinpanathan und Serdest Demir diese Betreuung für Kinder von der fünften bis zur zehnten Klasse. Neben der Hilfe bei den Hausarbeiten werden auch Bewerbungsunterlagen oder Steckbriefe erstellt, je nachdem, was benötigt wird. „Wenn ein Kind ankommt, und meint es hätte nächste Woche eine Klausur, dann helfen wir natürlich beim Vorbereiten,” versichert Ilham El Mahi.

Einfach reinschauen

Auch die beitragsfreie Kindergruppe für Kinder von neun bis zwölf Jahren wurde von den Leitern vorgestellt. Kinder, die Lust haben mitzumachen, können jeden Donnerstag von 17 bis 19 Uhr im Falkenraum, Herzogenrather Straße 100 in Alsdorf, vorbeischauen. Mehr Informationen unter http://www.sjd-die-falken-merkstein.info und http://www.sjd-die-falken-merkstein.de.

„Diese Organisation leistet Großartiges”, lobte Vize-Bürgermeister Heinrich Plum beim Neujahrsempfang das Engagement der Falken.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert