Würselen - Europameisterschaft „Erfolg für den Verein”

Europameisterschaft „Erfolg für den Verein”

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:
wue_rauchclub_bu
Langsamrauchen ist ihre Passion: Der Rauchclub Haal ehrte zahlreiche Mitglieder für langjährige Treue geehrt. Vorsitzender Arnold Milcher (vorne 3.v.l.) gehört dem Club bereits seit 50 Jahren an. Foto: Wolfgang Sevenich

Würselen. Mehr als 70 Mitglieder und Freunde begrüßte der Vorsitzende des Rauchclubs Haal, Arnold Milcher, auf der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Schürmann. Er bedankte sich bei allen für die bei der Ausrichtung der Europameisterschaft geleistete Arbeit und Unterstützung.

„Sie war ein unvergessliches Erlebnis für alle, die daran teilgenommen haben, und ein großer Erfolg für unseren Verein, aber auch für die Stadt Würselen.” Im Oktober waren Langsamraucher aus 18 Ländern zu dieser Meisterschaft in die Düvelstadt gekommen.

Im Anschluss an die Berichte des Vorstandes standen die Neuwahlen auf der Tagesordnung. Arnold Milcher wurde einstimmig als Vorsitzender im Amt bestätigt. Weiterhin gehören dem neuen Vorstand an: 2. Vorsitzender Wolfgang Peltzer, 3. Vorsitzende Christa Abel, 1. Geschäftsführer Karl-Heinz Voß, 2. Geschäftsführer Friedhelm Göttgens vom Felde, 1. Kassiererin Käthe Ritzen, 2. Kassierer Peter Klar, Beisitzer Arndt Bellefroid, Josef Jörrissen, Willi Knubben, Reinhold Mocha, Heinrich Schabon und Irmgard Tropartz.

Arnold Milcher bedankte sich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Klaus Fuhs und Matthias Kroppenberg für die über viele Jahre geleistete gute Arbeit.

Die Ehrenmitgliedschaft trug der Rauchclub Haal dem verdienstvollen Geschäftsführer Wilfried Wacker an, der wegen schwerer Krankheit nicht mehr zur Wahl stand. Er organisierte zahlreiche erlebnisreiche Fahrten und holte die Europameisterschaft mit nach Würselen.

Eine Reihe von Jubilaren wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt, für zehn Jahre: Friedel Beckers, Erika und Fred Dahlmanns, Anita und Toni Schmitz, Karin und Wilfried Wacker, Maria Held und Wilfried Ritzerfeld. Auf 20 Jahre hatten es gebracht: Gerti Moonen, Martha Neufingerl, Heinrich Schabon und Maria Welter. Auf drei Jahrzehnte im Rauchclub Haal blickten Klaus Fuhs, Agnes Hilgers, Maria Kleeberger, Marlene Küppers, Therese Milcher, Wolfgang Peltzer, Käthe Ritzen sowie Elisabeth und Horst Singer zurück.

Stolze 40 Jahren verbuchte Vereinswirt Bert Schürmann auf seinem Konto. Als Goldjubilare wurden Arnold Milcher und Heinrich Bässler für stattliche 50 Jahre im Verein ausgezeichnet.

Ein Höhepunkt des Abends war die Verleihung der goldenen Verdienstnadel an Freunde und Sponsoren, die sich bei der Ausrichtung der Europameisterschaft besondere Verdienste erworben hatten. Dies waren Bürgermeister Werner Breuer, der Vorsitzende des Verbandes der Deutschen Pfeifenraucher, Kurt Geggemann, der Kaufmann Peter Heinrichs (Köln) und der Würselener Unternehmer Kaspar Staerk.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert