Alsdorf/Herzogenrath - Europa in der Schule entdecken

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Europa in der Schule entdecken

Letzte Aktualisierung:
als_europakoffer_bu
Kofferübergabe: Stefanie Hans (v.l.), Behrendt Darboven, Heike Krämer, Sibylle Keupen und Sigrid Hamann; im Vordergrund die 4. Klasse der Gemeinschaftsgrundschule Alsdorf-Mitte.

Alsdorf/Herzogenrath. „Europa wächst einzig durch seine Menschen.” Das sagte Professor Dr. Andrea Riccardi anlässlich der Verleihung des Karlspreises 2009. Ein starkes Europa wird geschaffen durch die Menschen, die hier leben, und gefördert durch das Verständnis füreinander.

Die Begeisterung für Europa, für die Entdeckung der Geografie, der vielfältigen Kultur und Natur, der gemeinsamen Geschichte und der kulturellen Unterschiede kann und muss bei den jungen Europäern schnell geweckt werden.

Dazu wurden den Stadtbüchereien Alsdorf und Herzogenrath, vertreten durch Heike Krämer für die Stadtbücherei Alsdorf und Sigrid Hamann für die Stadtbücherei Herzogenrath, jetzt von Behrendt Darboven (KreaScientia GmbH für kreative Bildung) und Sibylle Keupen (BLeiberger Fabrik) je ein gut gefüllter Koffer zum Thema Europa überreicht.

Im Rahmen dieser Übergabe gab es einen interessanten und spannenden Austausch zum Thema Europa mit dem vierten Schuljahr der Grundschule Alsdorf-Mitte und seinerÊ Klassenlehrerin Stefanie Hans, bei dem viele Facetten des Themas „Europa” angesprochen wurden. Die Kinder behandelten dieses Thema im Unterricht und konnten viele Fakten und Meinungen zu der Diskussion beitragen.

Eine echte Bereicherung

Auch die Inhalte des Koffers können den Unterricht bereichern, darin waren sich alle einig. Die sorgfältig ausgewählten Schüler- und Lehrermaterialien bieten einen ersten Zugang zu den verschiedenen Handlungsebenen in Europa.

Hierzu gehören die Stadt Aachen mit ihrem Europabezug durch ihre geografische Lage und historischen Wurzeln, die Euregio Maas-Rhein mit ihrer kulturellen Vielfalt und dem Reichtum an Geschichte bis hin zur EU und die geografischen Besonderheiten des Kontinents.

Das Jugendförderungswerk der Sparkasse Aachen hat zur Unterstützung der Europabildung in unserer Region 20 Europakoffer finanziert, von denen nun zwei weitere an Bibliotheken übergeben wurden.

In der Stadtbücherei Alsdorf, Denkmalplatz, 02404/93950, sowie in der Stadtbücherei Herzogenrath, Erkensstraße 2b, unter den 02406/836304 oder 02406/836305 besteht nun für alle die Möglichkeit, diesen Koffer zu entleihen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert