Eurode Brass Experience begrüßt das Jahr

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
9174397.jpg
Beeindruckten mit ihren Klängen: Ben Jansen und Peter Paffen (Posaune/hinten v.l.) sowie Leo und Simon Jansen (Trompete).

Herzogenrath. Dieser Event hat sich zum unverzichtbaren Treffpunkt etabliert, bevor jeder seiner Wege geht, um das neue Jahr individuell zu begrüßen: Zum Jahresausklang strömten wieder viele Besucher auf die Burg Rode. Seit über 30 Jahren lädt der Verein Burg Rode an Silvester zu diesem musikalischen Jahresausklang mit Gänsehautfeeling ein, der auch als Dankeschön an seine treuen Besucher gedacht ist.

Nicht nur Herzogenrather pflegen diese liebgewonnene Tradition, aus dem ganzen Umkreis kommen die Menschen.

In diesem Jahr gestaltete zum zweiten Mal die Formation Eurode Brass Experience den musikalischen Abschluss des Kulturprogramms 2014. Hinter dem Namen verbirgt sich das Quartett Peter Paffen und Ben Jansen (Posaune) sowie Leo und Simon Jansen (Trompete). Mit ihren Weisen sorgten sie für eine ergreifende Atmosphäre unter den Burgzinnen. Kuratoriumsmitglied Reinhard Granz freute sich wieder über das große Zusammengehörigkeitsgefühl.

Die Kuratoriumsmitglieder schenkten fleißig (und kostenlos) Glühwein, Kinderpunsch und Kakao an die Besucher aus. Nach rund einer Stunde war alles vorbei, kehrte wieder Ruhe rund um das historische Gemäuer ein. Allerdings nur für wenige Stunden, denn schon weit vor Mitternacht gab es wieder einen Sternmarsch hinauf auf Rodas Wahrzeichen. Vom Burgberg aus lässt sich das Feuerwerk über der Stadt vorzüglich beobachten. So stießen viele Menschen auf Burg Rode vor großartiger Kulisse aufs neue Jahr an – und zündeten natürlich auch selbst den ein oder anderen Böller, um „die bösen Geister“ zu vertreiben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert