Eschweilerstraße (K10) in Mariadorf wird am Wochenende voll gesperrt

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Die Städtetregion Aachen nimmt an der Eschweilerstraße (K10) umfangreiche Instandsetzungs- und Umbauarbeiten vor. Der Einbau der neuen Asphaltdeckschicht der Radfahrstreifen war ursprünglich schon im April geplant, musste allerdings aus Witterungsgründen verschoben werden.

Diese Arbeiten sind nun am kommenden Wochenende vorgesehen. Um die Fräsarbeiten und den Einbau der Deckschicht vornehmen zu können, wird die Eschweilerstraße zwischen Hauptstraße und Poststraße von Freitag, 27. Mai, 6 Uhr, bis Montag, 30. Mai, 5 Uhr, voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Luisenstraße (L 47), die L 240 und die Jülicher Straße (L 136) weiträumig umgeleitet.

Auch der Linienverkehr wird in dieser Zeit die Haltestellen an der Eschweilerstraße nicht anfahren können. Es wird lediglich der zentrale Umsteigepunkt Mariadorf Dreieck bedient. Der Anliegerverkehr aus dem Bereich Kellersberger -/Schopenhauerstraße und der Eschweilerstraße von Schopenhauerstraße bis einschließlich Sportforum wird über die Feldstraße, die von-Beust-Straße und Marienstraße Richtung Hoengen bzw. über die Kreuzung K 10 (Eschweilerstraße) in Richtung Blumenrather Straße umgeleitet.

Die Kreuzung Eschweilerstraße/Marienstraße/Blumenrather Straße bleibt in Fahrtrichtung Marienstraße/Blumenrather Straße bzw. umgekehrt befahrbar. Die abschließenden Markierungsarbeiten erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Da die Arbeiten am Wochenende nach Fronleichnam schon freitagmorgens beginnen, kann die Vollsperrung auf ein Wochenende beschränkt bleiben und werde nicht, wie ursprünglich geplant, zwei Wochenenden in Anspruch nehmen. Da für den Einbau der Asphaltdeckschicht jedoch absolut trockenes Wetter erforderlich ist, könnten die Arbeiten auch noch kurzfristig abgesagt werden, teilt die Städteregion vorsorglich mit.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert