Erstmals Titel eines Ehrenprinzen

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
9214048.jpg
Erfolgreich: Der amtierende König Robert Dietrich hat nun die seltene Gelegenheit, „Kaiser“ zu werden. Brudermeister Heinz-Josef Bischoff (2.v.l.) gratuliert allen Majestäten zum Erfolg. Foto: W. Sevenich

Herzogenrath. Die St.-Martinus-Bogenschützen aus Klinkheide haben ihren Königsball abgehalten. Der Saal in der Vereinsgaststätte „Zum Backhaus“ war sehr gut gefüllt. Brudermeister Heinz-Josef Bischoff hieß den Bundesmeister des Landesverbandes der Armbrustschützen Aachen, Simon Robert, der auch der 1. Brudermeister der Christus-König-Bogenschützen Alsdorf-Busch ist, herzlich willkommen.

Mit Applaus begrüßt wurden zusätzlich die stellvertretende Bürgermeisterin Marie-Therese Sobczyk, Helene Göbbels, Mitglied der Schützenfrauen, Raimund Billmann als Vorsitzenden des Verschönerungsverein und Ehrenmitglied der St. Martinus Bogenschützen Klinkheide, der amtierende Bundeskönig Friedrich Wilhelm Heitmann und die amtierende Bundesprinzessin Sonja Ghallabi, beide aus Herzogenrath-Kohlberg, sowie eine Abordnung der St.-Sebastiani-Schützen des ehemaligen Ländchens zur Heyden.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte Thomas Bischoff. Eines der Highlights war der Auftritt der Tanztruppe der KV Immer Plaaan aus Aachen, unter anderem mit Verena Dietrich, die auch ein Mitglied der Schützen ist.

Zusätzlich sorgte eine große Verlosung von Präsentkörben für Spannung und freudestrahlende Gesichter bei den Gewinnern.

Das scheidende Königspaar und das neue Königspaar Robert und Kerstin Dietrich wurden durch den 1. Brudermeister Heinz-Josef Bischoff und den 2. Brudermeister Robert Hamann geehrt.

Bei den Jungschützen wurde Stefan Ortmanns als amtierender Prinz mit einem Pokal geehrt. Zum ersten Mal in der Geschichte der Martinus Schützen wurde ein Ehrenprinz ernannt. Diesen Titel erhielt René Dietrich. Neben einem Pokal erhielt er auch die neue Ehrenprinzenkette.

Die Vereinsmeisterschaft gewann Alexander Derichs. Für diesen Erfolg wurde er mit einem Pokal ausgezeichnet. Bei der Jugendvereinsmeisterschaft wurde René Dietrich zum zweiten Mal in Folge Jugendvereinsmeister. Den Punktepokal holte sich ebenfalls Alexander Derichs. Als Damenkönigin wurden Kerstin Dietrich und als Damenehrenkönigin Karin Hamann geehrt. Die amtierende Dorfkönigin Susanne Schwartz erhielt einen Blumenstrauß.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert