Erste Kinder-Disco in Weiden

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Nach reiflichen Überlegungen und sorgfältigen Planungen vom CDU-Stadtverordneten Gottfried Kern initiiert, hat in Weiden die erste Kinder-Disco stattgefunden.

Dabei bot sich als Veranstaltungsort das Forum der Grundschule an der Schulstraße an. Da auch die Leiterin der Schule, Astrid Pagnia, mit ins Boot geholt werden konnte, ging die erste Kinder-Disco als schulische Veranstaltung schwungvoll über die Bühne.

150 Kinder folgten der Einladung. Als Eintrittskarten legten sie eine Einverständnis-Erklärung der Eltern vor. Pünktlich um 17 Uhr ging es mit dem Hannah-Montana-Tanz los, der von der Tanz-Arbeitsgemeinschaft unter der Leitung von Monique Kern, unterstützt durch zahlreiche Kinder, dargeboten wurde. Von Disco-Pogo bis Monsta wurde getanzt und gelacht.

Alle Getränke sowie Chips und Brezeln wurden in Bechern zu je 20 Cent angeboten. Auf koffeinhaltige Getränke wurde ganz verzichtet. Obendrein war der Eintritt frei.

Gottfried Kern bedankte sich bei allen, die die Realisierung des Projekts erst möglich gemacht hatten: Dieter Brzoska, Stefan Taubert, Monique Kern, Birgit Kasberg, Andrea Pütz, Guido Krott, Wille Havertz, Claudia Keiser und Andreas Schiller von PRO Sound&Light, der die Lichtanlage kostenlos zur Verfügung gestellt hatte. In den Dank schloss er die Leiterin der Katholischen Grundschule Weiden, Astrid Pagnia, mit ein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert