Herzogenrath - Erste große KG in Herzogenrath feiert 90-jähriges Bestehen

Erste große KG in Herzogenrath feiert 90-jähriges Bestehen

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
15670620.jpg
Ausgezeichnet: Präsident Andreas Debois (l.) und Vize-Präsident Rolf Frauenrath (r.) ehrten die Jubilare. Peter Klöcker (2.v.l.) wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Närrisches Jubiläum: Seit 90 Jahren gibt es rodastädtischen Karneval mit den Bockrijjern. Der Traditionsverein blickt mit Stolz zurück und freut sich, dass ihm so viele treu geblieben sind. Mit dem Ordensfest startete die erste große KG jetzt in die Session.

 Im Jugendzentrum HOT trafen sich Mitglieder und Gäste, um mit dem Sessionsorden, gestaltet nach einer Idee von Karina Langohr, dekoriert zu werden. Präsident Andreas Debois hieß Ehrenpräsident Franz Josef Kämmerling willkommen und hielt Rückschau auf neun jecke Jahrzehnte.

Bergleute, Bauern, Glas- und Nadelwerker, allesamt Stammgäste im „Huck“, entwickeln einst die Idee, ihrem Frohsinn eine karnevalistische Plattform zu geben und gründen 1928 den Verein „Knölle Bölle“. Erster Rötscher Prinz war Josef Küppers. Jean Pütz übernahm 1938 den Vorsitz. 1949 wurde die Gesellschaft in „Erste Große KG De Bockrijjer“ umbenannt und eine Standarte angeschafft.

1953 übernahm Rudi Babka den Vorsitz, Hans Scholtes wurde 1957 Präsident. 1959 wurde erstmals der Jean-Pütz-Orden ausgelobt, inzwischen an viele bedeutende Persönlichkeiten in der Rodastadt verliehen. Erster Träger war der Weltmeister im Segelfliegen, Ernst-Günther Haase. 1973 wurde der Sonderorden in Goldener Bockrijjer von Roda, umbenannt, 16. Träger ist Heinrich Marbaise. Großer Dank ging an Tanzmarie Sabine Schmiddem, die in dieser Session nicht tanzt, da sie Mutter wird.

Beim Ordensfest wurden auch langjährige Mitglieder gewürdigt. Präsident Debois und sein Vize Rolf Frauenrath ehrten Siegfried Meyer, Daniela Kämmerling, Manfred Handels, Torben Kelleter, Wolfgang Sevenich, Fabienne Kruse und Karina Langohr für zehn Jahre sowie Josef Domgörgen, Helmut Zwinschner, Markus Albert, Mike Martin, Sven Holländer, Thomas Leson und Manfred Schlösser für 25-jährige Mitgliedschaft. Seit 40 Jahren ist Klaus Häseler ein Bockrijjer und seit 45 Jahren Günther Hansen. 3x11 Jahre dabei ist Peter Klöcker, er wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Im unterhaltenden Teil des Abends traten die Öcher Stadtmusikanten und „Der Mann aus der Eifel“, Wilfried Hauten, auf. Für den richtigen Ton sorgte Alleinunterhalter Norbert Bree.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert