Erfolgreiche Schützen auf der Siegertreppe

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:
12167532.jpg
Weihbischof Johannes Bündgens segnet die historische Fahne, die neuen Bezirksmajestäten erhielten ihr Schützensilber.

Würselen. Weihbischof Dr. Johannes Bündgens feierte mit den Schützen des Bezirksverbands im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaft zum Auftakt des Bruderschaftstags ein Pontifikalamt in St. Balbina. Bei der Zelebration assistierten Pfarrer Karl-Josef Pütz und Diakon Michael Lang.

Musikalisch gestaltete der Chor unter der Leitung von Volkmar Michl den Festgottesdienst. Der Weihbischof ermunterte die Schützen, ihren Patronen in Glauben, Hoffnung und Liebe nachzueifern. Als leuchtendes Beispiel schreite Papst Franziskus voran.

Der Weihbischof segnete Schülerprinz Nils Weirauch (St.-Hubertus-Schützen Scherberg) sowie Jugendprinz Kevin Koolen und Bezirkskönig Achim Kuntz (beide St. Hubertus-Schützengilde Morsbach). Bundesmeister Karl-Josef Offermanns überreichte ihnen die obligaten Silber. Außerdem ließ die St.-Hubertus-Bruderschaft Scherberg eine Fahne und zwei neue Silber segnen. Die silbernen Medaillen sind künftig für den Prinzen und den Gönnerkönig (Inaktive) bestimmt. Nach fast fünf Jahrzehnten kehrte die Fahne in ihren Heimatverein zurück. Brudermeister Offermanns bedankte sich bei Hans Graf, dass er diese aufgehoben und gehütet hatte. Er machte sie der heutigen Scherberger Bruderschaft zum Geschenk. Die St.- Antonius-Schützen Niederbardenberg, die im vergangenen Jahr den Bezirkskönig stellten, reichten die Bezirksstandarte zu treuen Händen weiter an die Hubertus-Schützengilde Morsbach.

Die erfolgreichen Schützen

Im Jugendheim St. Peter und Paul ehrten Bundesmeister Karl-Josef Offermanns und Schießmeister Alexander Beckers die erfolgreichen Schützen. Im Luftgewehr (stehend) siegte bei den Schülern Nils Weirauch vor Marcel Böhm (beide Hubertus Scherberg), bei den Schülerinnen Anja Pietschmann (Hubertus Morsbach) vor Carmen Porro (Sebastianus Weiden), aufgelegt bei den Schülern Patrick Jantz (Antonius Niederbardenberg) und bei den Schülerinnen Anna-Celine Lichotka (Antonius Niederbardenberg), stehend bei der Jugend Marek Gülpen vor Tobias Pietschmann (beide Hubertus Morsbach) und Jan Kroppenberg (Sebastianus Weiden), bei den weiblichen Jugendlichen Isabel Dedrichs (Hubertus Morsbach) vor Ailin Reim und Yvonne Mertens (beide Sebastianus Weiden).

Bei den Schützen errangen im Luftgewehr, stehend, den Sieg: Stefan Jüttemann (Hubertus Morsbach) vor Tobias Klinkenberg (Sebastianus Würselen) und Dennis Gülpen (Hubertus Morsbach), in der Altersklasse Michael Reinders vor Dirk Kuntz (beide Hubertus Scherberg) und Jürgen Dümont (Hubertus Morsbach). In der Altersklasse, aufgelegt, setzten sich gegen ihre Konkurrenz durch: Egon Donath (Sebastianus Weiden), Dirk Kuntz und Franz-Jürgen Schultheis (beide Hubertus Scherberg). Bei den Damen I (Luftgewehr, stehend) behauptete sich Susanne Dederichs (Hubertus Morsbach) vor Anna Schütter (Antonius Niederbardenberg), bei den Damen II Ulrike Schwartz (Hubertus Scherberg) vor Christiane Pietschmann (Hubertus Morsbach). Bei den Damen aufgelegt belegte Christiane Pietschmann (Hubertus Morsbach) vor Ulrike Schwartz und Renate Grundei (beide Hubertus Scherberg) den ersten Platz.

Bei den Senioren I Luftgewehr, angestrichen, heißt der Sieger Heinz Thunig vor Heinz-Dieter Bock und Gottfried Gier (alle Hubertus Scherberg), bei den Senioren II Wolfgang Grüter (Hubertus Morsbach). Heinz Thunig (Hubertus Scherberg) siegte vor Heinz-Dieter Bock und Peter Uwe Gruner (alle Hubertus Scherberg) bei den Senioren I, aufgelegt. Bei den Senioren II war Horst Müller (Hubertus Scherberg) nicht zu schlagen, vor Nikolaus Ritzerfeld (Sebastianus Weiden) und Wolfgang Grüter (Hubertus Morsbach). Im Wettbewerb der Damen III ging Ulrike Candrian (Hubertus Scherberg) vor Angelika Reim und Anni Hähnert (beide Sebastianus Weiden) als Sieger hervor.

Im Team angetreten

Zur Luftpistole, Jugend: 1. Jan Kroppenberg (Weiden), 2. Nils Weirauch (Scherberg) und Sven Kroppenberg (Weiden); Schützen: 1. Stefan Jüttemann (Morsbach), 2. Holger Plewe (Scherberg) und 3. Torben Gehlich (Morsbach); Altersklasse: 1. Matthias Kroppenberg (Weiden), 2. Rita Beckers und 3. Alexander Beckers (Morsbach); Senioren: 1. Heinz-Dieter Bock, 2. Heinz Thunig und 3. Horst Müller (alle Scherberg). Als Mannschaften behaupteten sich mit dem Luftgewehr (stehend) bei der Jugend St. Hubertus Morsbach I, bei den Schützen St. Hubertus Morsbach vor St. Sebastian Würselen, bei den Damen II (aufgelegt) St. Hubertus Scherberg I vor St. Hubertus Scherberg II und St. Sebastian Weiden I sowie in der Altersklasse St. Hubertus Scherberg I vor St. Hubertus Morsbach und St. Hubertus Scherberg III.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert