Energeticon bietet Panoramablick vom Fördergerüst aus

Letzte Aktualisierung:
12250272.jpg
Beeindruckend: Den Blick vom Alsdorfer Fördergerüst in das ehemalige Aachener Steinkohlenrevier und über die Stadt sowie auf Halden gibt es an jedem 4. Samstag im Monat. Foto: apa

Alsdorf. Panoramablick über das gesamte ehemalige Aachener Steinkohlenrevier? Über die ganze Stadt Alsdorf und den Annapark? Dann nichts wie rauf auf das Alsdorfer Fördergerüst. Das Energeticon Alsdorf bietet eine Besteigung des Fördergerüstes als neuen Publikumsmagneten an.

Mit fachkundiger Begleitung kann das Fördergerüst Hauptschacht am Annapark in Alsdorfs Zentrum bestiegen werden. Traumblick inklusive. Aus etwa 30 Metern Höhe, gleich neben den mächtigen Seilscheiben stehend, erleben Besucher alles aus der Vogelperspektive. Angeboten werden die Besteigungen witterungsbedingt von April bis Oktober.

Strukturwandel zum Anfassen: Auf dem Weg zum Fördergerüst entlang des „Weges der Energie“ und auf dem Rückweg zum Energeticon entlang des Annaparks erläutern die Führer des Energeticon die Geschichte der früheren Bergbaubetriebe und das neue Leben auf dem ehemaligen Zechengelände.

Die Teilnehmer müssen mindestens sechs Jahre alt, schwindelfrei und ausreichend körperlich fit sein, da ein Treppenaufstieg mit 30 Metern Höhendifferenz zur Besucherplattform zu bewältigen ist. Die Veranstaltung dauert etwa zwei Stunden. Die Preise: 13 Euro pro Person, 17,50 Euro pro Person für ein Kombiticket inklusive Eintritt ins Energie-Erlebnismuseum Energeticon (gültig innerhalb von 30 Tagen nach Kauf).

Durch den Kauf eines Kombitickets ist ein Besuch der Ausstellung „Von der Sonne zur Sonne“ (ohne Besucherbegleiter) innerhalb von 30 Tagen nach der Veranstaltung möglich. Die regelmäßigen Fördergerüstbesteigungen finden noch bis Oktober jeden vierten Samstag im Monat um 14 Uhr statt. Treffpunkt ist das Foyer des Energeticon.

Eine Anmeldung im Energeticon unter Telefon 02404/59911-0 ist erforderlich, da maximal 25 Personen an der Besichtigung teilnehmen können. Gruppen von mindestens acht Personen können die Fördergerüstbesteigung auch nach individueller Terminabsprache buchen. Das Energeticon behält sich vor, Führungen kurzfristig aufgrund von schlechter Wetterlage aus Sicherheitsgründen oder wegen zu geringer Teilnehmerzahlen telefonisch absagen.

Die noch dieses Jahr anstehenden Termine, jeweils 14 Uhr: 21. Mai, 25. Juni, 23. Juli, 27. August, 24. September und 22. Oktober.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert