Einzelhandel ist auf den Endspurt gut vorbereitet

Von: Holger Bubel
Letzte Aktualisierung:
büschgens2sp
Bei vielen auf dem Wunschzettel: „Hightech und TV-Flachbildschirme sind beliebte Geschenke”, stellt Manfred Büschgens fest. Foto: H. Bubel

Nordkreis. Der Countdown läuft: Noch drei Tage bis Heiligabend. Wer zur Bescherung nicht mit leeren Händen vor seine Liebsten treten will, der muss sich jetzt sputen. Der Einzelhandel im Nordkreis zeigt sich bislang zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft, hat aber noch so manches schöne Geschenk in der Auslage.

Für Kurzentschlossene, beziehungsweise „Weihnachtschlafmützen”, haben die Kaufleute nicht nur Ware, sondern auch noch den einen oder anderen hilfreichen Tipp auf Lager. Wir fragten einmal nach.

Als „sehr positiv” bezeichnet Ulrich Kriescher vom gleichnamigen Uhren und Schmuck-Geschäft in Würselen das bisherige Weihnachtsgeschäft: „Besonders Schmuck im Preissegment von 75 bis 200 Euro ging sehr gut. Der Renner sind sicherlich die so genannten Charmes, früher als Bettelarmbänder bekannt. Schmuck und Uhren unterm Weihnachtsbaum erfreuen immer. Wir können da sicherlich im Weihnachtsendspurt noch helfen.”

Von einem „ordentlichen Geschäft” spricht Uwe Schäfers, Inhaber von „Merdo Moden” in Kohlscheid. „Am besten verkauft wurden - saisonbedingt - Wintermäntel, aber auch festliche Kleidung war sehr gefragt. Wir sind noch gut bestückt und wer sich nicht ganz sicher ist, der kann seine Liebste auch mit einem Gutschein überraschen”, sagt Uwe Schäfers.

Was der Dame recht ist, ist dem Herren nur billig. Mode gehobenen Anspruchs bietet etwa „Männermoden Schmitz” in Baesweiler. „Entgegen dem Herbstgeschäft, das sehr zäh verlief, sind wir mit dem Weihnachtsgeschäft nicht unzufrieden. Wir haben uns an den Kunden orientiert, so dass wir alle klarkommen”, sagt Geschäftsführer Ralf Schmitz.

Hemd und Schlips als ideales Weihnachtsgeschenk anzupreisen, liegt aber sogar dem Herrenausstatter fern. „Aber es gibt ja noch mehr. Wer sich davon überzeugen möchte, für den haben wir Heiligabend noch bis 12 Uhr geöffnet. Eins verrät Ralf Schmitz aber doch: „Lila ist die absolute Trendfarbe für den Herren. Damit kann man nicht viel falsch machen.”

Ein gutes Quartalsgeschäft kann Manfred Büschgens von der Wacht & Büschgens GmbH in Alsdorf vermelden. „Das hing aber hauptsächlich mit der Eröffnung unseres neuen Ladenlokals zusammen”, erklärt er. Besonders TV-Flachbildschirme - und das durchaus im hochen Preisniveau - erfreuten sich großer Beliebtheit, sagt der Geschäftsführer. „Aber auch Kaffee- und Espressomaschinen sind der Renner.” Für den kleinen Geldbeutel und als „Geschenk auf den letzten Drücker” hält Büschgens noch bis zum Fest manches Elektrogerät bereit. Digitale Bilderrahmen oder MP3-Player stehen bestimmt auf manchem Wunschzettel...

Als außergewöhnlich gut bezeichnet Ruth Höppener, Inhaberin von „Bellandris Höppener” in Baesweiler, das gesamte Jahr 2009: „Das lag aber sicherlich auch an der Neueröffnung. Denn der Trend hielt das ganze Jahr über.” Als Geschenk empfiehlt sie Orchideen, weihnachtlich dekoriert. „Von diesen wunderschönen Pflanzen haben wir eine Riesenauswahl. Jeder Gastgeber freut sich über so ein schönes Mitbringsel.”

Wenn auch nicht mit dem „reinen Weihnachtgeschäft”, so doch allgemein „total zufrieden”, ist Margret Cardaun von „Mascha-Moden” in Würselen: „Die Herbst- und Winterkollektion gibt es jetzt recht preisgünstig”, verrät die Geschäftsfrau.

Auch sie bietet Geschenkgutscheine an. „Aber”, sagt sie, „von unseren Stammkundinnen kennen wir die Konfektionsgrößen und den Modegeschmack, da können wir den Herren bei der Geschenksuche bestimmt behilflich sein, damit er nicht nur nicht mit leeren Händen, sondern auch mit dem richtigen Geschenk an Weihnachten überrascht.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert