Eingeklemmter Autofahrer erliegt Verletzungen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Unfall
Der Autofahrer rutschte mit seinem Wagen unter den zweiten Anhänger eines Rübengespanns. Foto: Ralf Roeger
Unfall
Der Fahrer wurde bei dem Aufprall schwer verletzt. Foto: Ralf Roeger

Alsdorf. Nach dem schweren Unfall am Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 221 ist der verunglückte 58-Jährige seinen Verletzungen erlegen. Der Autofahrer war in der Dunkelheit in den Anhänger eines abbiegenden Traktors gefahren.

Nach Angaben der Polizei rutschte der Autofahrer aus Alsdorf gegen 17.20 Uhr mit seinem Wagen unter den zweiten Anhänger des Gespanns, als es von einem Feldweg auf die Bundesstraße fuhr. Die Ursache für den Zusammenprall ist bislang unklar.

Der Fahrer des Traktors blieb unverletzt. Der Autofahrer erlag seinen schweren Verletzungen.

Die Polizei sperrte die B221 Höhe Annastraße für die Bergung der Fahrzeuge und hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden beträgt 5800 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (18)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert