Einbruch in Ex-Burger-King-Filiale: Polizei stellt vier Jugendliche

Von: -ks-
Letzte Aktualisierung:
13828461.jpg
Seit dem Pächterwechsel leerstehend: Regelmäßig ist die Immobilie an der Luisenstraße 18 Ziel von Vandalismus. Foto: Verena Müller

Alsdorf. Die schon länger leerstehende ehemalige Filiale von Burger King an der Ecke Luisenstraße/Kurt-Koblitz-Ring hatte wieder einmal ungebetenen Besuch.

Laut Polizei schlugen am Samstag gegen 17 Uhr mehrere Jugendliche eine Scheibe ein und machten sich am Gebäude zu schaffen. Das blieb allerdings nicht unbemerkt.

Angesichts der alarmierten und entschlossen anrückenden Polizei ergriffen die Jugendlichen die Flucht, vier wurden erwischt. Nach Feststellung der Personalien wurden sie ihren Erziehungsberechtigten überstellt, hieß es abschließend.

Leserkommentare

Leserkommentare (5)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert