Einbrecher bedroht Polizisten mit Glasscherbe

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Polizist
Die Polizisten konnten den Täter trotz Gegenwehr überwältigen. Symbolbild: Oliver Berg/dpa Foto: Oliver Berg/dpa

Kohlscheid. Die Polizei hat am frühen Dienstagmorgen einen Einbrecher gestellt, der die Fensterscheibe eines Discounters auf der Honigmannstraße eingeschlagen hatte. Der Mann bedrohte die Beamten mit einer Glasscherbe und musste mit Pfefferspray überwältigt werden.

Nach Angaben der Polizei war der 36-Jährige in den Supermarkt eingebrochen und hatte eine größere Menge an Lebensmitteln nach draußen auf den Gehweg geschleppt. Die Beamten entdeckten den Mann gegen 1 Uhr und sprachen ihn an.

Daraufhin bedrohte der Täter die Polizisten mit einer spitzen Glasscheibe. Die Beamten mussten den 36-Jährigen mit körperlicher Gewalt und Pfefferspray überwältigen. Dabei wurden der Mann und ein Polizeibeamter leicht verletzt. Da er psychisch auffällig war und wirre Angaben machte, brachten die Beamten den Mann ins Krankenhaus. Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde er eingewiesen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert