Ein Medaillenregen beim Jugendturnier

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
11705993.jpg
Auch bei den Bambini stand der hart umkämpfte Ball im Mittelpunkt. Foto: Marietta Schmitz

Alsdorf. Am Wochenende richtete die Jugendabteilung des SC Kellersberg in gewohnter Tradition ihr Hallen-Fußballturnier für Jugendmannschaften unter der Schirmherrschaft von Isabela Müller von der Sparkassengeschäftsstelle Alsdorf-Ofden aus.

Das Turnier unter der Leitung von Jugendleiter Ralf Ungermann mit seinem Team war sehr gut besucht. Insgesamt fanden am Samstag 26 Mannschaften den Weg in die Sporthalle Am Klött. Den Anfang machten am Samstag die F2-Jugendmannschaften. Das Spiel um Platz 3 bestritten SV Eilendorf und SC Bardenberg. Der SV Eilendorf konnte das Spiel mit 3:0 Toren für sich entscheiden.

Im Finale zwischen JSV Baesweiler und VfR Würselen musste das Sieben-Meter-Schießen entscheiden, das der VfR Würselen mit 2:1 Toren für sich entschied. Danach legten die jüngsten Kicker, die Bambini, vor begeisterten Besucher los.

Nach spannenden Spielen in der Vorrunde gab es in der Endrunde folgende Ergebnisse: Der vierte Platz ging an Eintracht Verlautenheide 2. SC Kellersberg wurde Dritter. In einem packenden Finale siegte die Mannschaft von Conc. Oidtweiler knapp mit 1:0 gegen Verlautenheide 1.

Die anschließende Siegerehrung nahm die Schirmherrin Isabela Müller vor, die allen Kindern zu ihrer Freude eine Medaille übergab. Den Abschluss des Tages boten die D-Jugend-Mannschaften. Vierter wurde JFV Broichweiden 2, 3. SCB Laurenzberg nach 7-Meter-Schießen. Zweiter wurde die Mannschaft von Raspo Band, die im Finale gegen den souveränen Sieger VfR Würselen mit 0:2 das Nachsehen hatte.

Jugendleiter Ralf Ungermann dankte allen Teilnehmern für die fairen und schönen Spiele und kündigte jetzt schon das Jugendturnier wieder für das kommende Jahr an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert