Ehrungen beim Patronatsfest

Letzte Aktualisierung:
her_schueseba_bu
Hohe Auszeichnung: Eduard Goffin (4.v.r.) von der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Merkstein 1633Ê erhielt aus den Händen des stellvertretenden Diözesanbundesmeisters Dieter Woche (r.), des stellvertretenden Bezirksbundesmeisters Simon Robert Ê(2.v.r.) und von Präsident Wilfried Rösner (3.v.r.) das St.-Sebastians-Ehrenschild. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Drei Tage lang feierte die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Merkstein 1633 ihr Patronatsfest. Höhepunkte waren ein feierlicher Gottesdienst mit Segnung der Majestäten, ein musikalischer Frühschoppen mit Ehrung und der Brezelgang durch den Ort.

Für ihren langjährigen Einsatz in der Bruderschaft verlieh Präsident Wilfried Rösner Bernd Reinartz und Guido Binas das silberne Verdienstkreuz des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Der Bundesmeister des Landesverbandes, Simon Robert, zeichnete Schülerschützenführer Torsten Knops für sein Engagement mit dem Hohen Bruderschaftsorden des Bundes aus.

Für die Auszeichnung war der stellvertretende Diözesan-Bundesmeister Dieter Woche (Eschweiler) nach Merkstein gekommen, um Eduard Goffin mit dem St.-Sebastianus-Ehrenschild auszuzeichnen. In seiner Laudatio auf den neuen Ehrenschildträger hob der Bundesmeister das jahrzehntelange große Engagement des Jubilars für das Schützenwesen hervor.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert