„E-Commerce-Projekt“ am Berufskolleg Herzogenrath

Von: Markus Schneiderwind
Letzte Aktualisierung:
14709868.jpg
Stolze Absolventen: die Electronic Business Junior Assistants, ausgebildet am Berufskolleg Herzogenrath. Foto: Markus Schneiderwind

Herzogenrath. Im Jahr 2000 startete die Idee des „E-Commerce-Projekt“ und das Berufskolleg Herzogenrath ist besonders stolz, als nach eigenen Angaben einzige Schule im Umkreis an dem Wahlkurs „E-Business im Handelsunternehmen“ teilzunehmen.

Bereits im dritten Jahr wird das bundesweit angebotene, handelsaffine Zertifikat in der Institution angeboten und das Durchschnittsergebnis liegt mit 70 Prozent sogar knapp über dem Durchschnittsergebnis der letzten 24 Kurse, also aller Schulen von 2014 bis 2016.

Die Schülerin Christina Karger hat mit 88 Prozent am besten abgeschnitten und kann das Zertifikat des Electronic-Business Junior Assistant demnächst voller Stolz den Bewerbungsunterlagen beifügen. „Ich denke dieses Zertifikat wird zukünftig noch mehr an Bedeutung gewinnen. Vor allem die Unternehmenswebsite als Instrument zur Kundeninformation zu gestalten, hat meine Kompetenz auf diesem Gebiet enorm erhöht,“ erklärt die Einzelhändlerin selbstbewusst.

Andere Schwerpunkte des Projekts sind Online-Beschaffungsverfahren, der Verkauf über Online-Kanäle und E-Logistik, also wie die Ware zur richtigen Zeit beim Kunden landet.

Großer Unterstützer des Projekts ist Schulleiter Thomas Stephan, der voraussagt, dass das Thema E-Business bzw. E-Commerce zukünftig in den Lehrplänen aller kaufmännischen Bildungsgänge eine große Bedeutung erlangen wird.

Das Berufskolleg Herzogenrath ist mit seinem Kursangebot hierauf schon entsprechend gut vorbereitet. „Wenn man das Internetmedium im Unternehmen effektiv nutzen will, sind die vermittelten Kenntnisse des Wahlkurses unerlässlich. Die frisch gebackenen E-Commerce Junior-Assistenten, werden nach Ihrer Ausbildung gute Argumente in Ihren Händen halten.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert