Alsdorf - Drogen und Waffen: Ermittlungen gegen 30-Jährigen

Drogen und Waffen: Ermittlungen gegen 30-Jährigen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Die Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch einen 30-Jährigen festgenommen, der in seinem Auto große Mengen Amphetamine, Ecstasytabletten, Marihuana und Utensilien für den Rauschgifthandel transportiere.

Der Autofahrer war ohne Führerschein in der Werner-von-Siemens-Straße unterwegs und hatte selber Drogen konsumiert. Als die Beamten seinen Wagen kontrollierten, fanden sie mehr als 100 Gramm Amphetamine, etwa 100 Ectasytabletten, mehrere Tütchen Marihuana und Utensilien für den Handel mit Rauschgift. Anschließend durchsuchten die Polizisten die Wohnung des Mannes, wo sie Schlagringe, Pfefferspray, Elektroschocker und weitere Rauschgiftutensilien sicherstellten.

Gegen den polizeibekannten Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen einer Vielzahl von Straftaten eingeleitet.

Leserkommentare

Leserkommentare (7)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert