Baesweiler - Dreister Metalldiebstahl: Stadt Baesweiler bittet um Hinweise

Dreister Metalldiebstahl: Stadt Baesweiler bittet um Hinweise

Von: -ks-
Letzte Aktualisierung:

Baesweiler. Die Stadt Baesweiler hat Anzeige bei der Polizei wegen Metalldiebstahls erstattet, sagte Technischer Beigeordneter Peter Strauch gegenüber unserer Zeitung. Damit reagiert die Verwaltung auf den dreisten Diebstahl des Kupferdachs des kleinen Pavillons am Wochenmarkt, der sich wohl in der Nacht zum Samstag zugetragen muss.

Ein Leser hatte am Wochenende darauf aufmerksam gemacht. Auf Nachfrage der Lokalredaktion hatte Bürgermeister Dr. Willi Linkens persönlich die Angaben überprüft und leider bestätigt gefunden. „Das ist schon dreist, denn da wohnen ja Bürger im Umfeld“, zürnte Strauch.

Demontage und Abtransport des Kupfers seien gar nicht so einfach gewesen und müssten eigentlich aufgefallen sein. Bürger, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, bittet Strauch, sich an die Verwaltung beziehungsweise an ihn persönlich zu wenden unter Telefon 02401/800-310. „Der Schaden beträgt bestimmt mehrere tausend Euro“, so Strauch. Provisorisch sei das Häuschen vom Bauhof mit Folie abgedeckt worden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert