Dreiklang: Wertschätzen, erinnern und engagieren in St. Josef

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. „Wertschätzen, erinnern und engagieren!“ Unter diesem Dreiklang stehen in der Pfarre St. Josef in Straß gleich drei Anlässe, zu denen alle Interessierten eingeladen sind.

Zunächst gibt es am Freitag, 7. November, beginnend mit einem Impuls um 19 Uhr in der Kirche einen Abend, bei dem das Engagement der vielen Menschen in der Gemeinde gewürdigt wird, die sich auf unterschiedlichen Feldern bürgerschaftlich engagieren.

Am Samstag, 8. November, 18.30 Uhr feiert die Gemeinde zusammen mit dem großen Sportverband, der DJK Jung Siegfried, deren Jahresgottesdienst unter dem Motto „Befreit zum Widerstehen“, was gleichzeitig auch die Überschrift der dann beginnenden Kampagne zur ökumenischen Friedensdekade ist. Anschließend gibt es zu einen gemütlichen Ausklang ins Pfarr- und Jugendheim.

Am Sonntag, 9. November, schließlich wird im Rahmen der um 11 Uhr in der Kirche beginnenden Messe auch an die schreckliche Reichspogromnacht während der Nazi-Diktatur und an den widerständigen ehemaligen Weihbischof Josef Buchkremer gedacht, der als damaliger Pfarrer in St. Josef den Nazis die Stirn geboten hat.

Im Gottesdienst werden mit Christel Schoenen und Michaela Kohnen auch zwei Frauen geehrt, die über zwei Jahrzehnte hinweg die Geschicke der KÖB (Katholisch Öffentliche Bücherei) in St. Josef geleitet haben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert