Alsdorf - Dreco-Cup: Spieler aus ganz Deutschland

Dreco-Cup: Spieler aus ganz Deutschland

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
11535814.jpg
Das größte Tennis-Turnier der Städteregion Aachen ging im Sportforum Alsdorf unter Regie des ehemaligen Daviscup-Spielers Tomàs Behrend (hinten 2.v.r.) über die Bühne. Foto: Wolfgang Sevenich
11535798.jpg
Der Tennis-Bezirks-Vorsitzende Anton Mülfarth (r.) zeichnet den Geschäftsführer des Sportforum Alsdorf, Christoph Heins, mit it der Verdienstmedaille des Tennis-Bezirk Aachen-Düren-Heinsberg aus.

Alsdorf. Der traditionsreiche Dreco Cup, das offene Jugendtennisturnier der Stadt Alsdorf, hat bereits zum 30. Mal im Sportforum Alsdorf stattgefunden. Die ersten 26 Jahre wurde das Turnier von Niko Jelic organisiert; 2013 übernahm der ehemalige Davis-Cup-Spieler Tomás Behrend die Ausrichtung.

 „Ich organisiere das Turnier bereits zum vierten Mal. Dieses Jahr haben wir eine neue Rekordteilnehmerzahl von insgesamt 213 Spielern und Spielerinnen erreicht. Dies zeigt, dass der Dreco Cup – ein Turnier der höchsten Kategorie in Deutschland – bei Spielern, Trainern und Gästen sehr beliebt ist“, sagte ein zufriedener Turnierdirektor am Ende der Veranstaltung.

Teilnehmer aus ganz Deutschland bezeugten die Reichweite des Turniers. Längst ist der Dreco Cup über die Grenzen von Nordrhein-Westfalen hinausgewachsen.

Wie in jedem Jahr wurden Pokale und hochwertige Sachpreise unter den Siegern und Platzierten im Rahmen der Siegerehrung verteilt. Zusätzlich erhielt jeder Sieger des 30. Dreco-Cups ein Multimedia-Tablet als Geschenk. Aber auch die Zuschauer wurden mit einer Überraschung glücklich gemacht: Jürgen B. Hausmann alias Jürgen Beckers hielt eine einzigartige Laudatio.

Für den verhinderten Schirmherrn Bürgermeister Alfred Sonders gratulierte der Erste Beigeordnete Ralf Kahlen dem Veranstalter. Für den Tennisbezirk Aachen-Düren-Heinsberg gratulierte der Bezirksvorsitzende Anton Mülfarth zum 30-jährigen Bestehen. Selbstverständlich bedankte sich Tomás Behrend auch bei allen Sponsoren: „In diesem Jahr haben etwas 70 Unternehmen aus der Region den Dreco-Cup unterstützt, dafür bedanke ich mich ganz herzlich. Ohne sie wäre ein solches Turnier nicht durchführbar. Ein besonderer Dank geht an Dieter Drehsen von der Firma Dreco, der seit Jahren als Hauptsponsor tätig ist“, und dem Geschäftsführer des Sportforums Alsdorf, Christoph Heins.

Die Preise beim Dreco-Cup wurden aber nicht nur für sportliche Leistungen vergeben, sondern auch das Fairplay der Athleten wurde mit Pokalen gewürdigt. Diese erhielten in diesem Jahr Jasmina Santei aus Düren und Carlo Kern aus Kohlscheid.

Die Siegerehrung nahmen Beigeordneter Ralf Kahlen, Turnierdirektor Tomàs Behrend, der Vorsitzende des Tennisbezirks, Anton Mülfahrt, sowie Sonja Alagic von der Sparkasse Alsdorf vor. Die Ergebnisse:

AK Mädchen U10: 1. Jasmina Santei, (TOBE Tennis Academy/Dürener TV), 2. Livia Hein, (TV Germania 07 Liedberg), 3. Ayshani Rajapreyar, (RW Kempen), 3. Sophie Porschen, (Al. Lendersdorf). AK Jungen U10: 1. Carlo Kern, (TC Kohlscheid), 2. Fabio Stapper, (HTC SW Bonn) 3. Lennard Rausch, (TOBE/Dürener TV) 3. Finn Koebernick, (TC RW Düsseldorf). Mädchen U12: 1. Rosa Pöttinger, (SSC Karlsruhe), 2. Alicia Nittmann, (TV RW Neunkirchen), 3. Katharina Volkmann, (TC RW Neubrück), 3. Charlotte Porschen, (Alemannia Lendersdorf). Mädchen U12 Nebenrunde: 1. Angelina Ungurjanovic, (Bonner THV), 2. Anna Krauser, (TK Kurhaus Aachen). Jungen U12: 1. Alexander Braun (KTHC RW Köln), 2. Stephan Iserath, (TOBE/RW Alsdorf), 3. Philipp Bosse (Bonner THV), 3. Felix Lucht (Buschhausener TC). Jungen U12 Nebenrunde: 1. Jonas Patri (TK BW Aachen), 2. Philipp Freiberg (TC Traar 1977). Mädchen U14: 1. Helena Engels (KTHC RW Köln), 2. Kayleigh Castillo, (TC GW Aachen), 3. Merle Freiberg (TC Moers 08), 3. Victoria Reker, (KTHC RW Köln). Jungen U14: 1. John Sperle (TTC Brauweiler), 2. Julius Heinrich (TC SW Frankfurt), 3. Marian Back (TOBE/GW Aachen), 3. Benjamin Hill, (SG Düren 99). Juniorinnen U16: 1. Julia Marzoll (HTV Hannover), 2. Anna Brodrecht, (TOBE/TC Bredeney), 3. Isabel Queiros, (TOBE), 3. Elisabeth Walter (HTC SW Bonn). Junioren U16: 1. Tim Fischer (TEVC Kornberg), 2. Sven Thiergard, (Rochusclub Düsseldorf), 3. Armin Salehi (Kasseler TC), 3. Lennard Richter (KTHC RW Köln). Juniorinnen U18: 1. Emily Castillo (GW Aachen), 2. Emelie Luisa Schwarte (TC RW Dinslaken), 3. Rachel Zipfel, (TOBE/TC Bredeney), 3. Sarah Müller (TC Bisttal Überherrn). Junioren U18 1. Julian Müller, (TUS Neunkirchen), 2. Maximilian Gumz, (TC Bayer Dormagen), 3. Alwin Kleinen, (TOBE/Viersener THC), 3. Felix Decker (TOBE/TC Bredeney).

Damen: 1. Mina Hodzic (TC Bredeney), 2. Anna Lena Linden, (TC Stadtwald Hilden), 3. Laura Heinrichs (TC RW Geilenkirchen), 3. Jil van den Dungen, (RW Kempen). Herren: 1. Johann Willems, (KHTC Mühlheim), 2. Yannick Born (KTHC RW Köln), 3. Benjamin Schweitzer (TC Olympia Lorsch) 3. Marvin Greven, (Marienburger SC).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert