DORV-Laden: Plaudern, schlemmen, Fußball gucken

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Hoch geht es her im DORV (Dienstleistung und ortsnahe Rundumversorgung) Pannesheide: Um den knapp bemessenen Platz besser nutzen und das Angebot überschaubarer zu machen, wurde der Laden an der Pannesheider Straße 61 etwas umgebaut.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie auch die Kunden schon bestätiget haben. Am Donnerstag nun erwarten die Akteure zusammen mit dem Ortsausschuss der Pfarre St. Barbara und der Grundschule Pannesheide von 15.30 bis 17.30 Uhr die Kommission zum Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft”.

Den Jury-Mitgliedern werden die Vorzüge, die der soziale Raum Pannesheide zu bieten hat, und die Ideen für die Entwicklung des Stadtteils vorgestellt. Start ist an der Elternbus-Haltestelle am Ortseingang. Nach Verabschiedung des Besuchs wird um 20.45 Uhr das zweite Gruppenspiel des deutschen Frauenfußballteams bei der WM gegen Nigeria eingeschaltet. Alle sind eingeladen, mitzugucken.

Auch am Sonntag, 3. Juli, sind die DORV-Aktivisten eingebunden. Zum einen ab 11 Uhr im Bürgerhaus Kohlscheid mit einem Stand samt Gaumengenuss beim Auftakt zur städteweiten „Aktionswoche 60+”. Und ab 15 Uhr sorgen sie für „Sommergenuss Pur” beim Dorftreff auch für Radler und Wanderer auf dem DORV-Gelände an der Pannesheider Straße 61 - mit Gespräch, Musik und kleinen Köstlichkeiten. Gerne weisen die Aktivisten noch darauf hin, dass weiterhin Menschen gesucht werden, die helfen, sich für das DORV im Dorf und dessen Erhalt stark zu machen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert