DJK Westwacht Weiden lädt zum Toben ein

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Nach dem großen Erfolg beim siebten Westwacht-Sport-Event im vergangenen Jahr bietet die Breitensportabteilung der DJK Westwacht Weiden auch 2014 einen Samstagvormittag mit vielen kreativen Bewegungsspielen für Väter und Mütter mit Kindern von sechs bis elf Jahren an.

Förderer des Projekts ist wiederum eine Krankenkasse, die bereits seit fünf Jahren das Handballcamp des Vereins begleitet sowie das hochwertige und gesundheitsfördernde Projekt der Westwacht auf breiter Ebene fördert.

Dieses Mal wird das Breitensportteam der DJK Westwacht unter dem Titel „Märchen“ am Samstag, 15. März, 9.30 bis 12 Uhr, in der Turnhalle Weiden am Marktplatz vielfältige Bewegungsangebote unterbreiten.

„Toben in der Gruppe macht, wenn auch noch der Vater beziehungsweise die Mutter dabei ist, mehr Spaß“, meint Lehrgangsleiterin Margret Kuck. „Toben macht schlau“ ist ein Angebot in Anlehnung an das gleichnamige Buch von Renate Zimmer. Die Autorin macht deutlich, dass durch Toben neben Ausdauer auch Feinmotorik, Kooperation, Koordination und materielle Erfahrungen gefördert werden.

Zudem werden Kreativität und Ideenreichtum bei der Lösung der durchaus kniffligen Spiele verlangt, so dass die Kinder erfahren, dass nicht nur Spielwitz, sondern auch intelligente Herangehensweisen an die Bewegungs- und Spielaufgaben zum schnellen Erreichen des Ziels durchaus nützlich sind.

Zum Team der Übungsleiterinnen stoßen in diese Jahr erstmalig auch die Helferinnen der erfolgreichen neuen Ballspielgruppe (freitags, 17 Uhr, für Kinder von drei bis sieben Jahren in der Turnhalle am Marktplatz) hinzu, so dass die teilnehmenden Kinder eine optimale Betreuung erfahren werden.

Über zwei Stunden wird das Westwacht-Breitensportteam eine wiederum reichhaltige Palette an Spielen offerieren. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Das Angebot richtet sich an alle interessierten Väter/Mütter und deren Kinder unabhängig von einer Zugehörigkeit zum Verein. Getränke und ein gesunder Imbiss sind für Kinder und Eltern im Angebot enthalten. Sportkleidung, Sportschuhe und pro Familie eine Isomatte sollten mitgebracht werden.

Anmeldungen werden angenommen unter maggie.kuck@t-online.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert