Die Woche der Jugend startet mit einer Musikparty

Von: mas
Letzte Aktualisierung:

Baesweiler. Bewährtes und Neues steht in Kombination: Auch deshalb freut sich der Veranstalter – die Stadt Baesweiler – auf die nächste Woche der Jugend. Terminiert ist sie vom Samstag, 8., bis Freitag, 14. Juli.

Wie das Konzept aussehen soll, legte die Stadt dem Ausschuss für Jugend, Familie, Senioren und Soziales vor. Neben verschiedenen Einzelveranstaltungen sind auch mehrere größere Veranstaltungen in der Planung. So ist die Modifizierung des „CAP’tivals“ ein Schwerpunkt der Woche der Jugend. Kulturdezernent Frank Brunner berichtete dem Ausschuss, dass „viele intensive Gespräche mit vielen Jugendlichen aus Baesweiler Schulen den Plänen für das Musikfestival vorausgingen“.

Der Charakter eines Festivals „soll grundsätzlich erhalten bleiben, die musikalischen Schwerpunkte sollen allerdings verändert werden“, wünschen sich Jugendliche. Noch erarbeitet wird der Name der Großveranstaltung und auch am Konzept wird weiter gefeilt. Als Veranstaltungsort wurde der Carl-Alexander-Park ausgeguckt. Sollten die Wetterverhältnisse nicht passen, wird das Festival ins Pädagogische Zentrum des Gymnasiums verlegt. Ausgerichtet wird die Musikparty zum Start der Jugendwoche am Samstag, 8. Juli. Sie soll von 17 bis 24 Uhr dauern. Frank Brunner betonte auch ein weiteres Mal, dass die konzeptionelle Ausgestaltung im Rahmen der Jugendpartizipation in enger Zusammenarbeit mit der Stadt „in den nächsten Monaten vorgenommen wird“.

Zum festen Konzept gehört auch der Lach-Möwen-Löwen-Tag auf dem Kirchenvorplatz St. Petrus. Dieser Kinderspaß ist für Mittwoch, 12. Juli, vorgesehen. Die Stadt verspricht „ein abwechslungsreiches Bühnen- und Rahmenprogramm“, das mit Hilfe von Kindergärten und Schulen sowie den Vereinen ausgestaltet werden soll.

Ebenfalls fest verankert ist der Lucky-Leo-Cup für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren. Er wird in Zusammenarbeit mit dem Malteser-Jugendtreff Setterich ausgerichtet. Die Wiese neben dem Treff soll wieder zentraler Veranstaltungsort sein. Alternativ wird die Stadt eine größere Sporthalle zur Verfügung stellen. Der exakte Termin wird noch festgelegt, jedoch soll die Austragung auf jeden Fall innerhalb der Woche der Jugend sein.

Zusätzliche Informationen sollen die neue Jugend-Homepage und die Schülervertretungen der weiterführenden Schulen liefern. Frank Brunner kündigte an, dass es noch weitere Angebote in Kooperation mit dem Team des DRK-Stadtteilbüros, dem Jugendcafé Baesweiler sowie der Stadtbücherei geben wird. Diese sind derzeit in Bearbeitung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert