Die Römerstraße ist jetzt auch beschildert

Von: Stefan Schaum
Letzte Aktualisierung:
8517993.jpg
Den Erlebnisraum Römerstraße „erfahren“: Das sollen auch die Radler auf der Baesweiler Etappe können. Sechs Zielstelen – wie hier an der Burg Baesweiler – weisen den Weg. Foto: Stefan Schaum

Baesweiler. Die große Feier liegt schon eine ganze Weile zurück. Mitte Mai wurde die Eröffnung der Mansio auf dem Baesweiler Abschnitt der Via Belgica vom Besuch einer römische Kolonne und einem Handwerkermarkt begleitet. Pünktlich zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag wurden jetzt auch die Restarbeiten entlang der Strecke beendet.

Vor allem die Beschilderung fehlte noch, als die Mansio zu Füßen der Bergehalde – neben der K 27 an der Ortseinfahrt aus Richtung Boscheln – eingeweiht wurde. Zum „Erlebnisraum Römerstraßen“ gehört neben der „Agrippastraße“, die von Köln über Trier bis Marseille führte, die „Via Belgica“, auf der Römer einst von Köln bis zum heutigen Boulogne-sur-Mer an der französischen Küste unterwegs waren. Auch durch das heutige Baesweiler führte die Route, die nun von Wanderern und Radlern neu entdeckt werden soll. Sechs „Zielstelen“ sind dazu in den vergangenen Tagen aufgestellt worden. Die erste steht am Kirchvorplatz in Baesweiler und dient als Einstieg. Historische Skizzen und Texte beschreiben den Verlauf der ehemaligen Trasse und geben Infos rund um die römische Geschichte und die heutige Entwicklung der einzelnen Orte.

Kleine Hinweisschilder weisen die Route zu den weiteren Zielstelen: am Carl-Alexander-Park, am Radweg in der Nähe des CAP-Kreisverkehrs, an der Burg Baesweiler, der Burg Setterich sowie der Settericher Mühle zwischen Setterich und Siersdorf. An der Mansio besteht für Besucher die Möglichkeit, vom Auto aufs Fahrrad umzusteigen, kostenlose Pkw-Stellflächen sind dort vorhanden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert