Baesweiler - Die Baesweiler Woche der Jugend lockt mit vielen Angeboten

Die Baesweiler Woche der Jugend lockt mit vielen Angeboten

Von: nt
Letzte Aktualisierung:
14924876.jpg
Erneut hat die Verwaltung der Stadt Baesweiler ein abwechslungsreiches Programm für die Woche der Jugend geplant: v.l. Jugendpfleger Ralf Pauli vom Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung, Frank Brunner, Erster Beigeordneter, Angelika Breuer, Sozialamtsleiterin, Daniel Havertz, Jugendbeauftragter und bürgermeister Dr. Willi Linkens. Foto: Nadine Tocay

Baesweiler. Ein Open-Air-Festival, ein Fußballturnier, ein Kletterturm, eine Hüpfburg und viele weitere Angebote: Bei der Woche der Jugend wird von der Stadt Baesweiler auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Von Samstag, 8. Juli, bis Freitag, 14. Juli, können Kinder und Jugendliche einiges erleben. Den Auftakt bildet das Festival „CAP‘tival 2.0“: Um 17 Uhr beginnt die kostenlose Open-Air-Veranstaltung im Carl-Alexander-Park. Junge DJs aus Baesweiler und der Region werden Musik auflegen –von Electro und EMP über Blackmusic und Charts bis hin zu Schlagern und Partyhits.

Darüber hinaus werden Vereine und Institutionen ihre vielfältigen Angebote präsentieren. Getränke und Speisen können vor Ort erworben oder auch mitgebracht werden.

Am Montag, 10. Juli, findet ab 16.30 Uhr der „Lucky-Leo-Cup“ statt. Im Stadion an der Wolfsgasse in Setterich, dem neuen Veranstaltungsort, können Freizeitmannschaften mit Spielern unter 16 Jahren gegeneinander antreten. In diesem Jahr wird das Turnier in Kooperation mit dem Malteser Jugendtreff und dem SC 07/86 Setterich ausgerichtet. Die Teams werden gebeten, sich beim Jugendbeauftragten der Stadt, Daniel Havertz, unter Telefon 02401/800515 oder per E-Mail, anzumelden.

Zwei Tage nach dem Turnier, am Mittwoch, 12. Juli, findet der Lach-Möwen-Löwen-Tag statt. Von 14 bis 17.30 Uhr sorgen unter anderem Kindergärten, Schulen und Vereine auf dem Kirchvorplatz für ein großes Unterhaltungsangebot. Ein Sieben-Meter-Kletterturm, Menschenkicker, Fahrradparcours, Spiel-, Bastel- und Informationsstände laden zum Verweilen ein. Auch auf der Bühne ist einiges los: Lieder, Tänze und sportliche Vorführungen runden das Programm ab.

Am Freitag, 14. Juli, wird von 16.30 bis 19 Uhr in der Stadtbücherei ein Detektiv-Spiel ausgerichtet. Spuren sichern, Verdächtige verfolgen und Geheimschriften entziffern – Junior-Detektive können dort von einem echten Detektiv Spannendes aus seinem Alltag erfahren. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 20 begrenzt; um eine Anmeldung bei der Stadtbücherei, Telefon 02401/7944, wird gebeten.

Schnuppertraining und Tanzen

„In den Vorjahren kamen Tausende Besucher zu den Veranstaltungen. Das ist ein Zeichen der abwechslungsreichen, kreativen Jugendarbeit der Stadt“, sagte Bürgermeister Dr. Willi Linkens. Neben den großen Veranstaltungen gibt es noch weitere Angebote: Schnuppertraining in der Kampfsportschule AS-YA-DO, Basketball-Probetraining beim BC Baesweiler „Lions“ 04, ein Nähkurs und Tanzen für Mädchen sowie eine Theatergruppe im Haus Setterich und Probeunterricht bei der Nachhilfe Notensprung.

Weitere Informationen zu dem Programm und Anmeldungen gibt es im Internet, per E-Mail an den  Jugendbeauftragten Daniel Havertz oder unter derTelefonnummer 02401/800515,

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert