Die Akteure des Burgkonzerts mit viel Beifall belohnt

Von: ca
Letzte Aktualisierung:
14429471.jpg
Die Kinder präsentierten die Stücke mit viel musikalischem Feingefühl. Foto: Sigi Malinowski

Baesweiler. Volle Sitzreihen konnte die Musikschule Baesweiler im ersten Burgkonzert verbuchen. Das erhöhte bei den vortragenden Musikschülern zwar die Anspannung. Die konnte sich bei den gut vorbereiteten Auftritten aber immer wieder musikalisch entladen. Der Abend war wie seine Vorgänger vom persönlichen Miteinander zwischen Musizierenden und Publikum geprägt.

Nele Dackweiler eröffnete den Abend hochkonzentriert am Schlagzeug. Vor ihrem Auftritt war sie, wie ihr Lehrer Coen Aarts in der Anmoderation bemerkte, extra zum Friseur gegangen. Das Ergebnis der guten Vorbereitung auf allen Ebenen war nicht nur optisch, sondern durch ihr selbstbewusst schlagkräftiges Spiel auch musikalisch überzeugend. Wie viele andere an ihren Instrumenten versank auch Mete Kilci voller Hingabe in sein Spiel.

Er hatte am Klavier die Möglichkeit bekommen, seine eigene Komposition „Der Wasserfall“ vorzutragen. Das spiegelte sich in seiner großen Spielfreude wider. Den Schlusspunkt setzte Lisa Eckhard, die sich mitten in den Abiturprüfungen befindet. Für sie war es wohl der letzte Auftritt in der Burg. Mit neun Jahren begann sie den Klavierunterricht. Über die gesamte Zeit hinweg stand ihr Georg Vorhagen als Lehrer zur Seite.

So wurde dieser Abschiedsauftritt ein ganz besonderer, als beide zusammen vierhändig zwei Sätze aus einer Mozartsonate vortrugen. Das Publikum würdigte diese Leistung und die aller jungen Musiker mit herzlichem Applaus. Das nächste Burgkonzert findet am 2. Mai um 19 Uhr statt. Der Eintritt ist kostenlos. Weitere Informationen unter www.musikschule-baesweiler.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert