Alsdorf - Diamond Dolls „wärmen” die Männerseele

Diamond Dolls „wärmen” die Männerseele

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
als_karschaufenberg_bu
Unter dem jecken Motto „Eruß us dr Püß” richtete die KG Schaufenberg im Cine-Tower ihre 53. Herrensitzung aus: Die Showgirls Diamond Dolls brachten den Saal so richtig in Fahrt. Foto: Wolfgang Sevenich

Alsdorf. Um einer der ältesten Herrensitzungen einen neuen Anstrich zu verleihen und sie mit Leben zu füllen, hatte Vorsitzender Dr. Jürgen Wirtz von der KG Schaufenberg vor drei Jahren die Idee, die Sitzung von der Stadthalle Alsdorf in den Cinetower zu verlegen.

Mit Erfolg: Auch die 53. Herrensitzung stieß hier auf eine tolle Resonanz, die Räume waren gut besetzt, und die Herren hatten ihre Freude, mit dem durch den Sitzungspräsident Armin Kehr angekündigten Programm.

Stimmungsvolle Vorlage

Humorist Heinz-Martin Schmitz aus Elsdorf als „Ne Jong vom Land” war gleich zu Beginn eine Granate, der einen Knüller auf den anderen folgen ließ. Über diese stimmungsvolle Vorlage freute sich das Prinzenpaar Jürgen VI. und Prinzessin Petra - wie immer mit großen Anhang, der Prinzengarde und dem Fanfarenzug.

Das Prinzenpaar steigerte die Stimmung noch einmal und verlieh dem Ehrenvorsitzenden Bert Heibges den Prinzenorden, während die Gesellschaft Hausherrn Stefan Hahnrath und Karl-Bernd Ghislain den Sonderorden verlieh. Eine Augenweide war der Mariechentanz der bei Wettbewerben mehrfach erfolgreichen Monika Mayschak.

Als schief gewickelter Redner erfreute Papa Pape die Herren der Schöpfung. Natürlich wurde auch etwas für Auge und Herz geboten: mit den Auftritten der glänzend aufgestellten Showgirls „Diamond Dolls” und besonders durch „Brazil Magic”. Die Herren waren restlos begeistert!

Zwischendurch erfreute DJ Bonte die närrischen Männer mit Karnevalshits, wofür er ebenfalls mit dem Sonderorden dekoriert wurde.

Für einen äußerst stimmungsvollen Abschluss des Programmteils sorgten die Altreucher, eine Kölner Band, die es mit „Lecker Kölsch zum Hören” in sich hat, und mit Präsident Kehr und seinen Liedern für ein Finale sorgte, das mit langanhaltendem Beifall belohnt wurde.

DJ Bonte hielt die Herren noch lange bei bester Stimmung. Was wären die Schaufenberger Sitzungen aber ohne Schatzmeister Heinrich Breuer und René Geisler in der Regie, die für ein reibungsloses Programm verantwortlich zeichnen?
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert