Herzogenrath - Der Stadtpokal als spätes Jubiläumsgeschenk

Der Stadtpokal als spätes Jubiläumsgeschenk

Von: (b)
Letzte Aktualisierung:
Im Neunmeterschießen entschie
Im Neunmeterschießen entschieden: Nach einem spannenden Spiel wurde die Mannschaft von Union Ritzerfeld (links) Fußballhallenstadtmeister 2012 gegen BC Kohlscheid. Die große Trophäe überreichte der stellvertretende Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein (M). Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Bei der Stadtmeisterschaft im Hallenfußball sahen die vielen Zuschauer in der Sporthalle der Europaschule in Merkstein spannende Spiele mit vielen Toren. Überraschungssieger wurde Ausrichter SV Union Ritzerfeld, der Mitfavorit BC Kohlscheid nach Neunmeterschießen knapp bezwang.

Im vergangenen Jahr konnte die Stadtmeisterschaft nicht ausgetragen werden, da die Halle wegen der auf dem Dach lastenden Schneemasse gesperrt werden musste.

An den Titelkämpfen nahmen alle zehn fußballtreibenden Vereine der Stadt teil, die in der Vorrunde in zwei Fünfergruppen um den Einzug in die Finalrunden spielten. In Gruppe 1 lieferten sich die Teams von Union Ritzerfeld und BC Kohlscheid ein spannendensDuell um den Gruppensieg. Mit jeweils neun Punkten musste ein Neunmeterschießen die Entscheidung um den ersten Platz herbeiführen, das Ausrichter Union Ritzerfeld mit 3:2 Toren für sich entschied.

In Gruppe 2 setzte sich B-Ligist Accordia Niederbardenberg überraschend klar ohne Niederlage mit zehn Punkten als Gruppensieger durch. Mit sieben Punkten qualifizierte sich der FC Emir-Sultan-Spor Merkstein ebenfalls für die Zwischenrunde.

Einen unerfreulichen Ausgang nahm das erste Halbfinalspiel zwischen Union Ritzerfeld und Emir-Sultan-Spor. Beim 3:2 für Ritzerfeld brach das türkische Team nach drei roten Karten wegen unsportlichem Verhalten die Partie ab und trat in der Endrunde nicht mehr zum Spiel um Platz drei an. Das zweite Halbfinalspiel entschied die Mannschaft von BC Kohlscheid nach hartem Kampf mit 2:0 Toren gegen Accordia Niederbardenberg für sich. Wegen des Nichtantretens von Emir-Sultan-Spor war dem Team Accordia der dritte Platz sicher.

Einen überaus spannenden Verlauf nahm das Endspiel zwischen Union Ritzerfeld und BC Kohlscheid, das nach dem Schlusspfiff 2:2 unentschieden endete. Beim Neumeterschießen wurde Union-Torwart Daniel Seeliger zum Held seiner Mannschaft, als er gleich zwei Schüsse bravourös abwehrte und seinem Team den Titel sicherte, nachdem seine Teamkameraden vier Neunmeter sicher verwandeln konnten.

Zur Siegerehrung begrüßte Unionsvorsitzender Wolfgang Hammes Vize-Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein, den Vorsitzenden des Sport- und Kulturaussschusses, Bruno Barth, den Stadtsportverbandsvorsitzenden Dieter Kreutz und Sparkassen-Geschäftsstellenleiterin Sonja Alagic. Er dankte den Mannschaften, den Schiedsrichtern Jörg Vanwersch, Nikolaus Andre, Paul Lerschen und Esat Alaz für die umsichtige Leitung der Spiele und besonders dem großen Helferteam für die vorbildliche Organisation.

Für die Ausrichtung des Turniers überreichte Sonja Alagic einen Kostenbeitrag. Die Siegerehrung nahmen Dr. Fleckenstein und Dieter Kreutz vor. Die drei Ersten erhielten Preisgelder. Unter Jubel überreichte Fleckenstein dann Ritzerfeld-Torwart Daniel Seeliger den Wanderpokal. Der Vize-Bürgermeister hob hervor, dass sich die Union mit diesem „Außenseitersieg” noch ein schönes Geschenk zum Abschluss der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Vereinsjubiläum gemacht habe.

An gleicher Stelle wurde auch die Stadtmeisterschaft der Reservemannschaften ausgetragen. Neun Teams traten an. Fürs Endspiel qualifizierten sich BC Kohlscheid, der Ritzerfeld 4:0 besiegte, sowie SV Kohlscheid, der SuS Herzogenrath 5:1 bezwang. Dritter wurde SuS mit 6:3 gegen Union. Im Endspiel holte sich SV Kohlscheid mit 3:1 gegen den BC den Stadtmeistertitel. Stadtverbandschef Dieter Kreutz überreichte den neuen Wanderpokal.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert