Der Ferienplaner der Städteregion ist da

Letzte Aktualisierung:

Baesweiler. Die ersten Sonnenstrahlen zeigen sich und der Grill wird aufgestellt – Zeit die Sommerferien zu planen! Dabei hilft jetzt wieder der bewährte Sommerferienplaner der Städteregion Aachen.

Das Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung hat wie in den vergangenen Jahren eine Reihe von Freizeitangeboten in den Sommerferien 2017 zusammengetragen und in einer Infobroschüre veröffentlicht. Im Mittelpunkt stehen dabei örtliche und außerörtliche Freizeitmaßnahmen von Jugendeinrichtungen, Vereinen und freien Trägern. Sie werden sich vor allem an Kinder und Jugendliche aus Baesweiler richten.

Es werden vielfältige Aktivitäten angeboten. Diese reichen von Ferienspielen mit kreativen und handwerklichen Themen, Fußballcamps und Reiterferien bis zu Kletterkursen, Junior-Ranger-Touren und Kanutouren mit Floßbau. Dieses Jahr findet auch wieder das integrative Segelcamp statt. Englischsprachige Angebote, mit der „English Fun Week“ oder der „English Summer School“ eröffnen weitere Möglichkeit die Sommerferien zu einer unvergesslichen Zeit zu machen. Angereichert wird das Ganze durch Ferientipps, Adressen von Jugendzeltplätzen und Linkhinweise von Internetseiten, die eigene Angebote zur Freizeitgestaltung aufzeigen.

Für die Broschüre sind bei Christine Skrabal vom Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der Städteregion Aachen insgesamt rund 50 Freizeitangebote zusammengetragen worden. „Ich freue mich sehr über das große ehrenamtliche Engagement. Ohne diesen Einsatz könnten viele Freizeitmaßnahmen für Kinder und Jugendliche nicht ermöglicht werden“, so Skrabal.

Der Sommerferienplaner ist im Internet unter der Adresse www.staedteregion-aachen.de/sommerferienplaner aufrufbar.

Zudem sind Druckexemplare im Baesweiler Rathaus, Mariastraße 2, sowie auf Anfrage bei Christine Skrabal unter Telefon 0241/5198-5155 oder per Mail: christine.skrabal@staedteregion-aachen.de erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert