Würselen - Der 20 Jahre junge Ökumenische Chor Würselen lädt zum Mitsingen ein

Der 20 Jahre junge Ökumenische Chor Würselen lädt zum Mitsingen ein

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
11535274.jpg
Gemeinsames Singen: der Ökumenische Chor Würselen unter Leitung von Volkmar Michl. Foto: Sevenich

Würselen. Der Ökumenische Chor Würselen kann auf sein 20-jähriges Bestehen zurückblicken. Nach einem Auftritt im Gottesdienst in der Kirche St. Peter und Paul, Würselen-Bardenberg, hatte der Chor zum Jubiläumskonzert eingeladen.

Der Chor nahm mit diesem Konzert an der Mitsing-Aktion „Singen-schenken“ teil. Seit 2012 lädt der Carus-Verlag Stuttgart Chöre aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ein, sich an der Mitsing-Aktion „Singen schenken“ zu beteiligen. „Singen schenken“ 2015 mit Rekordbeteiligung! Über 200 Chöre machen 2015 bei der weihnachtlichen Mitsing-Aktion des Liederprojekts mit!

Begrüßung und Moderation übernahmen die Chormitglieder Bettina Redlich und Ute Jentzsch. Das Publikum wurde zu einer Zeitreise durch musikalische Epochen eingeladen. Chorgesang welchselte sich mit gemeinsamen Singen und Sologesang ab.

Mit einfühlsamen Worten und einem Gedicht wurden jeweils die Vorträge eingeleitet. Dirigiert oder auf dem Klavier begleitet von Chorleiter Kantor Volkmar Michl. Verna Schipke, Chormitglied, bereicherte das Programm mit den Liedern „Schau auf die Welt“ und „Weihnachts-Wiegenlied“ von John Rutter solistisch.

Mit Instrumentalkreis

Natürlich formte sich aus den mit den Zuhörern angestimmten Liedern ein großer Chorgesang. Wunderbar begleitet, neben dem Klavier vom Instrumentalkreis „The Mams and Dads“. Noten und Texte konnte das Publikum aus den Programmheften entnehmen.

Am Ende einer gelungenen Mitsing-Aktion bedankten sich Chor und Instrumentalisten unter der Gesamtleitung von Volkmar Michl beim Publikum. Der Gemeindeausschuss lud die Zuhörer zu Glühwein, Punsch und Plätzchen herzlich ein. Dem Publikum wurde dann die Zugabe – weltliche Gesänge – von Chor und Instrumentalisten zu Gehör gebracht.

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, wieder mehr zu singen, ist gerne zu einer „Schnupperstunde“ eingeladen. Der „Ökumenische Chor Würselen“ trifft sich freitags von 18.45 bis 20.30 Uhr im Pfarrer-Thomé-Haus, Von-Goerschen-Straße 13, Würselen-Morsbach.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert