Herzogenrath - „De Räuber“ werden den Saal aufmischen

„De Räuber“ werden den Saal aufmischen

Letzte Aktualisierung:
13279078.jpg
Feiern in diesem Jahr selbst Jubiläum: „De Räuber“ sind 25 Jahre alt. In Herzogenrath spielen sie zum 30. Geburtstag des „Ball des Sports“. Foto: Manfred Esser

Herzogenrath. Der „Ball des Sports“ hat in Herzogenrath eine lange Tradition. Und so wird in diesem Jahr mit Stolz ein runder Geburtstag gefeiert: Zum 30. Mal sind Sportler und Ehrenamtler der Sportvereine zum bunten Abend eingeladen, an dem besondere Leistungen und außerordentlicher Einsatz gewürdigt werden sollen.

Der Stadtsportverband und die Stadt Herzogenrath laden am kommenden Samstag, 29. Oktober, 19.30 Uhr, ins Schulzentrum an der Bardenberger Straße 72 ein. Es werden an diesem Abend die Sportler und die Mannschaft des Jahres 2016 gewählt und ausgezeichnet.

Die Kandidaten sind im Bereich Jugend: Radrennfahrer Heiko Homrighausen sowie die Läufer Frederik Ruppert und Hannes Vohn; bei den Sportlerinnen: die Triathletinnen Astrid Stienen und Steffi Jansen sowie Sportkeglerin Sabine Hennes; bei den Männern: Sportkegler Ralf Hennes sowie die beiden Billardspieler Helmut Künstler und Rolf Theißen. Als Mannschaften stehen zur Wahl: die DJK-Jung-Siegfried-Staffel w 40, Deutsche Meisterinnen über 3x800 Meter; die HSG Merkstein nach ihrem Aufstieg in die Handball-Verbandsliga sowie der Basketballverein Herzogenrath/Baesweiler als Aufsteiger in die Basketball-Oberliga.

Natürlich soll auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommen. Fürs Rahmenprogramm wurde die muntere Kölsche Kultband „De Räuber“ verpflichtet, dazu soll Jupp Ebert, der Joe Cocker va Oche, für Stimmung sorgen. Jörg Jara präsentiert darüber hinaus Puppencomedy, und die Sunshine-Band spielt zum Tanz auf.

Eintrittskarten zum Preis von 7,50 Euro pro Person sind im Foyer des Rathauses Herzogenrath, über die Ticket-Hotline 0160/ 97374527 oder per Onlinebestellung auf www.stadtsport-herzogenrath.com erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert