Würselen/Herzogenrath - Das Friedenslicht erreicht den Nordkreis

Das Friedenslicht erreicht den Nordkreis

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:

Würselen/Herzogenrath. Das Friedenslicht aus Bethlehem kommt am dritten Adventsonntag, 12. Dezember, nach Europa. Um 14.45 Uhr wird es in der Kirche St. Nikolaus in Aachen erwartet. Radfahrer der DJK Westwacht Weiden holen es dort ab.

Wer sich beteiligen möchte, ist willkommen. Treffpunkt ist um 13.15 Uhr vor dem Pfarrheim St. Lucia. Gegen 16.30 Uhr werden die Radler an der Friedenskapelle in Dobach erwartet, wo das Licht bis zum Beginn des neuen Jahres seinen Platz findet. Von dort werden Sportler es zur „Lebenden Krippe auf Burg Wilhelmstein tragen.

In St. Jobs können weitere Teilnehmer hinzu kommen, die in Begleitung der Weidener Feuerwehr über die Hauptstraße nach St. Lucia ziehen, wo um 17 Uhr eine Besinnung stattfindet. Von der Kirche kann das Friedenslicht in einer Laterne mit nach Hause genommen werden. Nach der adventlichen Besinnung können alle ihre Namen in Listen eintragen, die in die Abtei Dormitio in Jerusalem gebracht werden, wo sie unter dem Motto „Ich trage deinen Namen in der Heiligen Nacht nach Bethlehem” in die Krippe gelegt werden. Die Aktion endet mit einem Glühwein-Treffen im Pfarrheim St. Lucia.

Auch in Kohlscheid wird am Sonntag um 18 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule an der Ebertstraße das Friedenslicht erwartet. Von dort aus zieht eine Prozession über die Paulusstraße zur Pfarrkirche am Markt. In St. Katharina gibt es eine Andacht. Kerzen oder Laternen können mitgebracht werden. Bis Weihnachten ist die Friedenskerze in der Kirche entzündet. Dort kann jeder sich das Friedenslicht holen und nach Hause bringen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert