„Countryblues and more“: Im Klösterchen spielt die Musik

Letzte Aktualisierung:
12962430.jpg
„Frankie & The Dubious Brothers“ sind zu Gast im Klösterchen: Das Trio wird im Klösterchen ein letztes Mal in der Formation auftreten. Foto: Miriam Behrens

Herzogenrath. Auch im September wartet das Soziokulturelle Zentrum Klösterchen mit künstlerischen Farbtupfern der besten Art auf. Am Samstag, 10. September, ab 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) ist zunächst Weinprobe mit Live-Musik im Kulturhaus an der Dahlemer Straße 28 in Herzogenrath angesagt.

Es spielen dort Frankie & The Dubious Brothers, allerdings wegen Wegzugs eines Mitglieds des Trios in der Formation zum letzten Mal besten „Countryblues and more“ und sie werden mit ihrer umfangreichen und bunten Instrumentalität sicher wieder tolle Stimmung ins Klösterchen zaubern.

Dazwischen dürfen immer wieder Bio-Weine eines Weinguts von der Nahe, mit dem das Klösterchen schon seit 20 Jahren verbunden ist, probiert werden.

Gleich eine Woche später, am Samstag 17. September, zur gleichen Anfangszeit freuen sich die Klösterchen-Verantwortlichen nach der tollen Premiere des letzten Jahres erneut auf das kanadische Duo Gordie Tentrees und Jaxon Haldane, die auf ihrer Europatournee wieder im Kulturhaus Station machen und sicher wieder mit ihrer spezifischen Canadian-Roots-Music und ihrem sympathischen Spiel mit dem Publikum die Besucher begeistern werden.

Tickets zu beiden Veranstaltungen gibt es zum Preis von 12 Euro im Vorverkauf bei den Buchhandlungen Katterbach in Herzogenrath, an der Infothek im Rathaus, im Patchwork in Merkstein an der Kirchratherstraße 141-143, im Grenzenlos an der Kleikstraße 81, im DORV an der Pannesheider Straße 61, sowie als Vorreservierung zur Hinterlegung an der Abendkasse beim Hausmeister des Zentrums unter Telefon 02406/ 93052, auch Anrufbeantworter. An der Abendkasse kosten die Tickets 15 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert