Cityfest lockt Besucher mit buntem Unterhaltungs-Mix

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Exakt eine Woche nach dem kalendarischen Frühlingsanfang wird die Arbeitsgemeinschaft Handel, Handwerk, Gewerbe und Industrie (Arge) am Sonntag, 28. März, in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt schon früh im Jahr ihr Cityfest veranstalten.

Es ist die erste Großveranstaltung im Jahr des 40. Arge-Geburtstags, der in den nächsten Monaten noch gebührend gefeiert werden wird.

Die Arge wird auf dem Cityfest aus diesem Anlass mit einem eigenen Stand vertreten sein, wo Kontakte zu den Besuchern vor Ort geknüpft werden sollen. Ab 11 Uhr beginnt das geschäftige und gesellige Treiben, ab 13 Uhr werden die Geschäfte in der Innenstadt und auch im Gewerbepark Aachener Kreuz ihre Türen mit lukrativen Angeboten bis 18 Uhr öffnen. Früh möchte der Einzelhandel die modischen Kreationen des Frühjahrs und Sommers 2010 an die Frau beziehungsweise an den Mann bringen.

Die Arge setzt wieder auf einen bunten und lebendigen Mix aus Unterhaltung, Kultur und kulinarischen Genüssen, wenn möglichst weitgehend unter freiem Himmel, wie Vorsitzender Manfred Wirtz betont. Die gesamte Innenstadt, die komplett für den Verkehr gesperrt wird, soll zu einer Shoppingmeile und Stätte der Begegnung von auswärtigen und einheimischen Besuchern verschiedener Generationen nach dem langen Winter werden.

Freuen dürfen sich Jazzfans auf die „Original Zealand Streetband”, die von 13 bis 18 Uhr an wechselnden Standorten ihre originelle musikalische Show abziehen wird. Um die obere Kaiserstraße musikalisch aufzupolieren, wird dort als Newcomer die Band „Anytime” von 12.30 bis 17.30 Uhr ihre musikalischen Qualitäten unter Beweis stellen.

Auf dem Morlaixplatz wird von 13 Uhr an DJ Charly, der mittlerweile schon zum Inventar des Cityfestes gehört, bis 17 Uhr einen Silberling nach dem anderen auflegen. Ihr Debüt gibt anschließend dort bis 22 Uhr die Covershowband „Four Example”.

Dass die kleinen Besucher auf ihre Kosten kommen können, dafür wird am unteren Morlaixplatz gesorgt sein. Der große Renner dürfte auch in diesem Jahr wieder der Kinderflohmarkt vor den Arkaden entlang des Platzes sein. Das Kinderprogramm wird auf dem Parkdeck an der Neuhauser Straße ablaufen. Erneut wird der Kreisjugendring aus Würselens thüringischer Partnerstadt Hildburghausen mit vielen Kinderattraktionen anreisen.

Neben einer Riesenrutsche und einer Hüpfburg wird er mit weiteren spektakulären Spielmöglichkeiten aufwarten. Auch Ponyreiten wird im Angebot sein, wie Wirtz verspricht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert