FuPa Freisteller Logo

Cinram: Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung

Von: red
Letzte Aktualisierung:
14176078.jpg
Der Betrieb bei Cinram soll in vollem Umfang fortgeführt werden. Foto: Verena Müller/Karl Stüber

Alsdorf. Die Alsdorfer Cinram GmbH zieht die Reißleine: Der Hersteller von CDs, DVDs und Blu-rays mit rund 1030 Mitarbeitern will sich neu ausrichten und hat deshalb Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltungsverfahren gestellt.

Das Amtsgericht Aachen hat dies am Mittwoch angeordnet. Der Betrieb soll in vollem Umfang fortgeführt werden.

Im Rahmen des Verfahrens wird die Geschäftsleitung von Restrukturierungsexperten unterstützt. Details zu dem Schritt will das Unternehmen am Donnerstag erläutern. Zuletzt war bekannt geworden, dass Cinram mit Universal Pictures zur Jahresmitte einen wichtigen Kunden verlieren wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert