Celtic Angels: Engelsstimmen und Pop Songs zur Irish Harp

Von: an der Nikolauskirche
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Die Celtic Angels treten auf wie Engel aus vergangenen keltischen Welten. Die Sängerinnen spielen am Sonntag, 14. April, in der Stadthalle Alsdorf am Denkmalplatz. Virtuos ist nicht nur der Stimmeinsatz, sondern auch die Wahl und der Umgang mit den Instrumenten.

Die Irish Harp spielt eine besondere Rolle, da sie nach keltischer Sage als Engelsinstrument Himmel und Erde verbindet. Tin Whistle, Violine und Uileann Bagpipes – der irische Dudelsack – sorgen zusätzlich für den authentischen Klang dieser teils mystischen, teils volkstümlichen Musik, die weltweit Triumphe feiert.

Im ersten Teil der Show begeistern die Celtic Angels mit ihren Interpretationen populärer Hits aus Pop und Klassik. Auch die keltische Kultur kommt nicht zu kurz: Getragene, geheimnisvolle Klänge wechseln sich ab mit fetziger, traditioneller Tanzmusik von der grünen Insel.

Im zweiten Teil der Show wird es festlich: Die schönsten Weihnachtslieder, umgesetzt und variiert irischen Künstlerinnen, verzaubern das Publikum. Selbstverständlich wird live gesungen.

Tickets gibt es unter www.resetproduction.de sowie in den Aachener Servicestellen des Zeitungsverlags: im Verlagsgebäude, Dresdener Straße 3, und im Mediastore, Großkölnstraße 56 .

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert