CDU setzt weiterhin auf Christoph von den Driesch

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Der CDU-Stadtverband Herzogenrath lädt am Mittwoch, 2. Oktober, 19.30 Uhr, alle Bürger ins Schulzentrum, Bardenberger Straße, zur Nominierungsveranstaltung des Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am Sonntag, 12. Januar 2014, ein.

Einziger Kandidat ist der amtierende Bürgermeister Christoph von den Driesch. Der erweiterte Vorstand des CDU-Stadtverbands inklusive die Vertreter der drei Ortsverbände hat von den Driesch einstimmig zur Wiederwahl vorgeschlagen.

„Von den Driesch ist ein Glücksfall für unsere Stadt“, erklärt Marie-Theres Sobczyk, CDU-Vorsitzende und Vize-Bürgermeisterin: „Obwohl er für einen Bürgermeister verhältnismäßig jung ist, verkörpert er hohe fachliche Kompetenz und setzt auf breite, unbürokratische Kommunikation mit den Bürgern.“

Dabei habe er es mit der derzeitigen rot-rot-grünen Mehrheit nicht gerade einfach.

Als Bürgermeister „souverän“

Sobczyk: „Die Situation ist natürlich komplex, aber der Bürgermeister meistert das menschlich und politisch sehr souverän. Er hat sehr deutlich gemacht, dass er noch viele Jahre seine erfolgreiche Arbeit für Herzogenrath fortsetzen möchte.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert