CDU-Kommunalpolitiker Herbert Kaussen-Lingens will sich bei unbekanntem Helfer bedanken

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:
7012318.jpg
Stürzte bei einem Spaziergang schwer: Herbert Kaussen-Lingens. Foto: Wolfgang Sevenich

Würselen. Eine böse, an Folgen schwere Überraschung erlebte der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Bardenberg, Herbert Kaussen-Lingens. Als der Stadtverordnete am frühen Abend von einem Spaziergang in Begleitung seiner Frau und seines Hundes am eingezäunten Grundstück einer ihm namentlich bekannten Frau vorbei kam, schossen deren beide Hunde wild bellend und am Zaun entlang laufend auf sie zu.

Um eine unmittelbare Konfrontation seines Vierbeiner mit denen der Frau zu vermeiden, wechselte er mit seiner Frau die Straßenseite. Was ihm aber nicht gelang, da er durch die Taschenlampe der Frau geblendet wurde, wie er sagt. Trotz seiner Bitte, die Belästigung einzustellen, strahlte sie ihn mit der Lampe weiter an.

Er geriet daraufhin ins Stolpern und schlug mit dem Kopf auf die Kante des Bürgersteigs auf. Mit Hilfe eines nahenden Autofahrers gelang es seiner Frau, ihn von der Straße zu heben und gegen eine Mauer zu lehnen. Nach wenigen Minuten war der herbeigerufene DRK-Rettungswagen vor Ort. Die Besatzung leistete dort erste Hilfe.

Sodann wurde der Verletzte in die MZ-Notfallaufnahme in Marienhöhe überstellt. Dort wurden eine Gehirnerschütterung und eine Fraktur der Nase sowie Platzwunden festgestellt, die zum Teil genäht werden mussten. Sein Dank gilt nicht zuletzt dem Autofahrer, der seine Frau bei der ersten Hilfe unterstützt hatte. Seine Adresse ist leider nicht bekannt. Gerne würde sich der Stadtverordnete bei ihm persönlich bedanken.

Alle öffentlichen Termine hat Herbert Kaussen-Lingens für die nächste Zeit absagen müssen. Von einer Strafanzeige hat Kaussen-Lingens wegen fraglicher Erfolgsaussichten abgesehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert