AZ App

Café-Treff und Infos für Ehrenamtler

Von: ssc
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Auch ein „Ehrenamtscafé“ soll ab Dienstag, 28. Januar, zum „ABBBA“-Netzwerk in der Alsdorfer Luisenpassage gehören. Am jeweils letzten Dienstag im Monat können sich von 10 bis 12 Uhr Menschen treffen, die ihre Freizeit in den Dienst von Vereinen oder anderen Angeboten stellen.

„Uns geht es nicht nur um die, die sich bei ABBBA engagieren, sondern auch an allen anderen Stellen in der Stadt“, sagt Kathrin Michels, die in der Luisenpassage das Projekt „Jugend trifft Erfahrung“ anbietet und nun das Café startet.

Bei Kaffee, Tee und belegten Brötchen – die während der zunächst einjährigen Anlaufzeit des Cafés gratis angeboten werden sollen – können sich Ehrenamtler über Erfahrungen austauschen und informieren, sagt Michels. „Wir wollen Ehrenamtlern Dankeschön sagen und beraten sie rund um das Ehrenamt.Das reicht von Versicherungsschutz bis Fahrtkostenerstattung.“

Auch die Projektpartner von „ABBBA“ werden sich bei dieser Gelegenheit gern allen Interessierten vorstellen. Rund um das interessante neue Angebot informiert Kathrin Michels auch unter Telefon 0241/9492724.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert