Buscher Jonge: Darbietung aus eigenen Reihen begeistert

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
6636014.jpg
Ein Ohren- und Augenschmaus: Der Fanfarenzug spielte bei der Prinzengarde bei der Sitzung der KG Buscher Jonge auf. Foto: Marietta Schmitz

Alsdorf. Eine tolle Galasitzung feierte die KG Buscher Jonge in der Stadthalle. Nachdem Präsident Helmut Zantis seine Begrüßungsworte gesprochen hatte, hielt die KG Einzug, mit ihr der Fanfarenzug der Prinzengarde Alsdorf unter der Leitung von Michael Butz.

Auch der Eröffnungstanz von Mariechen Lara Lenzen war sehenswert, bevor man Sonja Altdorf und Roger Stansitzky als neue Mitglieder mit den KG-Orden auszeichnete. Ihnen zu Ehren tanzten die Bambinis. Bevor „Die zwei Lausbuben“, seit über 20 Jahre auf der Bühne, loslegten, tanzte die Jugendgarde. Die Ehrung neuer Senatoren, Annelie Mingers, Josef Flosdorf und Helmut Klein, nahmen die Senatorensprecher Jörg Willms und Frank Rübben vor. Ihnen zu Ehren tanzte Lara Elsen.

Dann legten aus eigenen Reihen die „Show Dancers“ mit ihrem ersten Auftritt los. Schließlich gab sich auch das designierte Prinzenpaar Frank II. und Sandra ein Stelldichein und trugen mit ihrem Lied zur Stimmung bei.

Vom überzeugenden Bauchredner „Jens Meyers und Hund Heinz“ aus Krefeld bekamen besonders Präsident Zantis und Vize Marlon Gerlach zur Freude der Besucher ihr Fett weg. Für Stimmung sorgten auch die „Kellerjunges“ aus dem Selfkant.

Ins Land der Piraten verzauberte dann die Showtanzgruppe „Showgirls“ aus eigenen Reihen. Dass sie seit Jahren das besondere Merkmal in der jährlichen Galasitzung der Buscher Jonge sind, bewiesen mit Nachdruck die „Show Dancers“ auch mit ihrem zweiten Auftritt zum Abschluss. Stehend applaudierten die Besucher, als die komplette Gesellschaft mit der bekannten KG-Hymne „Rut un wiess“ die Bühne verließ.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert