Würselen - Bürgerverein unterstützt Orgelbau St. Sebastian und Kinderschutzbund

Bürgerverein unterstützt Orgelbau St. Sebastian und Kinderschutzbund

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:
Spenden überreicht: Winfried
Spenden überreicht: Winfried Hahn (l.), Vorsitzender des Bürgervereins Bissen, erfreut den Förderkreis Orgelbau St. Sebastian und den Vorstand des Kinderschutzbunds aus Würselen. Foto: Wolfgang Sevenich

Würselen. Wie schon in der Vergangenheit hatte der Bürgerverein Bissen (BVB) auch in diesem Jahr wieder den Weihnachtsbaum auf dem Lindenplatz gesponsert. Vorgestellt wurde bei dieser Gelegenheit auch das neue Spielgerät, das vom BVB gestiftet worden ist und das von jüngeren und älteren Kindern bereits in Besitz genommen worden ist.

Der Bürgerverein dachte aber in 2011 wieder nicht nur an seinen eigenen Ortsteil. Über Spenden durften sich der Förderkreis Orgelbau St. Sebastian und der Kinderschutzbund, Ortsverband Würselen, freuen, für den sich Geschäftsführerin Marita Krauthausen und Vorstandsmitglied Dominique kern herzlich bedankten.

Spende gut angelegt

Sie versicherten, dass die Spende für die von ihrer Einrichtung betreuten Kinder in Würselen gut angelegt sei.

Als Repräsentanten des Förderkreises Orgelbau sagten Vorsitzender Hermann Jörrissen und Geschäftsführer Richard Klein herzlich Dank. Jörrissen erinnerte daran, dass der BVB den Förderkreis bereits 2002 als einer der ersten Vereine mit einer Spende bedacht habe.

Klein erklärte sich spontan bereit, interessierten Mitgliedern bei einer Führung Einblick in das neue Instrument zu gewährleisten, Ein Angebot, das vom BVB-Vorsitzenden Winfried Hahn mit Blick auf die Programmgestaltung 2012 gerne angenommen wurde.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert