Bürgerstiftung fördert Projekte

Letzte Aktualisierung:
her_bürgerstiftung_bu
Wichtige Finanzspritzen: Vier interessante Projekte haben es dank der Prämierung durch die Bürgerstiftung auf dem Weg zur Verwirklichung nun etwas leichter. Foto: Thomas Vogel

Herzogenrath. Auf bürgerschaftliches Engagement wird in der Roda-Stadt viel Wert gelegt. Die im vergangenen Oktober gegründete Bürgerstiftung knüpfte zuletzt mit dem Ideen-Wettbewerb „Gemeinsam in die Zukunft” an diese Tradition an.

Aufgerufen waren Schulen, Institutionen, Vereine und alle Bürger, Projektvorschläge einzureichen, die einen „ortsbezogenen, innovativen und nachhaltigen Charakter” haben. Nun sind Projekte prämiert worden.

Insgesamt 5500 Euro verteilt die Bürgerstiftung auf vier Projekte, deren Umsetzung damit unterstützt werden soll. Eine der guten Ideen reichten die Damen des Frauenkommunikationszentrums ein. Dabei geht es um ein offenes Atelier für Mütter und Großmütter mit ihren Kindern und Enkelkindern. Dort können sie zusammen malen, zeichnen und basteln. 2580 Euro werden Material, Räume, Honorar und eine eigene Ausstellung kosten. Durch die Entscheidung der Stifter, diese Idee mit 2500 Euro zu unterstützen, steht die Finanzierung.

Mit dem gleichen Betrag wurde der Vorschlag bedacht, den die Käthe-Kollwitz-Schule und die Regenbogenschule gemeinsam eingereicht haben. „Manege frei” wird es bei dem Zirkus-Projekt nach den Osterferien heißen, bei dem 360 Kinder beider Schulen mitmachen. Besonderes Augenmerk liegt auf dem inklusiven Ansatz des Projektes.

Zudem wurden zwei Sonderpreise vergeben: Je 250 Euro gehen an die VSG Kohlscheid sowie die Roda-Senioren, kurz „RoSe”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert