Bürgermeister Bruno Joncour zu Gast in Alsdorf

Von: dag
Letzte Aktualisierung:
9526984.jpg
Freundschaft besiegelt: sitzend v.l. Bruno Joncour und Heinrich Plum sowie (v.l.) Privatsekretär Jean-Marc Touqué, Francis Amice und Jean Brumment vom Partnerschaftskomitee St. Brieuc, Übersetzer Hans-Josef Mingers sowie Reinhard Wiegand und Hans-Gerd Rügamer vom Partnerschaftskomitee Alsdorf. Foto: D. Meyer-Roeger

Alsdorf. Während seines Besuchs in der ehemaligen Bergbaustadt hat sich Bruno Joncour, Bürgermeister der bretonischen Partnerstadt St. Brieuc, in der Remise der historischen Wasserburg unter den Augen von Alsdorfs Vize-Bürgermeister Heinrich Plum ins Gästebuch der Stadt Alsdorf eingetragen.

Es ist der zweite Besuch von Bruno Joncour in Alsdorf. Damals, 2010, hatte der französische Bürgermeister allerdings nicht viel Zeit, ließ es sich aber nicht nehmen anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft „Bonjour“ zu sagen und den Alsdorfern seine Aufwartung zu machen.

Jetzt gab es natürlich auch eine ausführliche Stadtführung. Unter anderem besichtigten Joncour und die französische Delegation das Energeticon, „ein spannendes Projekt für alle Sinne“, angesiedelt am Rande der begrünten ehemaligen Industrielandschaft.

Natürlich diente der Besuch auch dazu, sich näher kennenzulernen, weitere Informationen auszutauschen und natürlich Termine für das kommende Jahr abzustimmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert