Brutaler Überfall auf eine 87-Jährige

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath-Kohlscheid. Ein Unbekannter ist am Ostersonntag in die Wohnung einer 87-Jährigen eingedrungen und hat die Frau schwer verletzt.

Laut Polizeiangaben klingelte der Täter mit einem Strauß Blumen in der Hand gegen 18:25 Uhr an der Haustür der Frau.

Als ihn die ältere Dame nicht in die Wohnung lassen wollte, drängte der Täter sie mit Gewalt in den Flur. Die Frau stürzte dabei und blieb verletzt am Boden liegen.

Seinem hilflosen Opfer nahm der Dieb die Geldbörse aus der Strickjacke. Als eine Nachbarin in die Wohnung kam, flüchtete der Täter.

Die schwer verletzte Rentnerin wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Vor einem knappen Monat wurde die ältere Dame bereits Opfer eines Trickbetruges in ihrer Wohnung.

Am 7. Mai klingelte ein etwa 50 Jahre alter Mann, der sich als Sohn einer Nachbarin ausgab an ihrer Haustür. Nachdem die Frau die Haustüre geöffnet hatte, drängte der Täter in die Wohnung und bat um eine Scheibe Brot.

Während die ältere Frau das Brot holte stahl der Täter ihre Geldbörse und Bargeld aus der Wohnung. Der Täter war circa 1,75 m groß und hatte kurze, rot-blonde Haare.

Zurzeit dauern die Ermittlungen noch an und es wird geprüft, ob ein Tatzusammenhang besteht. Die Kripo sucht dringend Zeugen, denen in der Grachtstraße eine verdächtige Person aufgefallen ist. Hinweise bitte an die Polizei unter 0241 / 9577 31101 (oder außerhalb der Geschäftszeiten 0241/9577-34250).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert