Brennende Strohballen: Feuerwehr im Einsatz

Von: red
Letzte Aktualisierung:
flächenbrand alsdorf
Die Alsdorfer Feuerwehr musste am späten Samstagnachmittag zu einem Flächenbrand ausrücken. Foto: Feuerwehr

Alsdorf. Die Alsdorfer Feuerwehr musste am späten Samstagnachmittag zu einem Flächenbrand ausrücken. In der Nähe des Lerchenwegs in Ofden hatten Strohballen gebrannt.

Aufmerksame Passanten hatten der Einsatzzentrale der Feuer- und Rettungswache das Feuer gemeldet. Etwa 150 Quadratmeter Fläche und diverse Strohballen waren in brand geraten.

Nach rund einer Stunde hatte die Wehr - die mit sechs Einsatzkräften gegen das Feuer vorging - den Brand gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr weißt in diesem Zusammenhang noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass in Feld und Wald keine Zündquellen wie offenes Feuer, Zigaretten oder achtlos weggeworfenes Glas Platz haben sollten. Neben der Verschmutzung der Umwelt können hieraus - gerade bei anhaltender Trockenheit - unkontrollierbare Wald- und Flächenbrände entstehen!
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert