Bogensport: Lisa Thomas und Dieter Erkens holen Titel

Von: mas
Letzte Aktualisierung:
10581388.jpg
Treffsicher: Dieter Erkens (2.v.l.) und Lisa Thomas holten Landesmeistertitel. Foto: BSV

Baesweiler. Denkt man an Bogenschießen, hat man schon mal das Bild eines Robin Hood im Kopf, der mit spielerischer Leichtigkeit einen Pfeil durch einen weiteren in zwei Hälften durchtrennt. Für die Schützen selbst ist das Bogenschießen ein Leistungssport, der Disziplin, Präzision und Kondition erfordert.

Das ist auch bei den Sportlern des Bogensportvereins Baesweiler so. Sie nahmen jetzt an den Landesmeisterschaften des Rheinischen Schützenbundes teil. Das Quintett hatte sich bereits seit dem Frühjahr mit hervorragenden Leistungen bei Vereins-, Kreis- und Bezirksmeisterschaften die Qualifikation zur Landesmeisterschaft erkämpft. In verschiedenen Alters- und Bogenklassen starteten die Baesweiler.

In der Jugendklasse trat unter anderem Lisa Thomas an. Sie setzte sich nach dem ersten Durchgang mit sechs Ringen Vorsprung von der Konkurrenz ab und sicherte ihre Führung mit 281 Ringen. Die Betreuung von Thomas Manson trug hier enorm zum weiteren Erfolg bei, denn im zweiten Durchgang drehte Lisa richtig auf. Wie entfesselt schoss sie 301 Ringe und ließ damit jegliche Konkurrenz meilenweit hinter sich.

Mit satten 64 Ringen Vorsprung bei insgesamt 582 Ringen gelang es Lisa, Landesmeisterin zu werden und das begehrte Edelmetall zu erstreiten. Es bleibt zu hoffen, dass sich Lisa Thomas mit der Ringzahl für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren kann.

Ähnlich erfolgreich lief es bei Dieter Erkens in der Blankbogen-Herrenklasse. Die konzentrierte Vorbereitung und das harte Training mit dem Holländischen Meister Twan Cleven zahlten sich aus. Auch ihm gelang es, sich nach dem ersten Durchgang von seinen Verfolgern abzusetzen. Im zweiten Durchgang ließ Erkens gar nichts mehr anbrennen: Nach ursprünglich 264 Ringen im ersten und 292 Ringen im zweiten Durchgang hatte die Konkurrenz das Nachsehen, und der Landestitel war ihm sicher. Schade dabei: Die Blankbogenschützen dürfen erst im nächsten Jahr an der Deutschen Meisterschaft im Freien teilnehmen.

Weitere Teilnehmer des BV Baesweiler waren: Jesse Weber (Jugendklasse Recurve), Wolfgang Fassbinder (Altersklasse Blankbogen) und Josef Tillmanns (Seniorenklasse Blankbogen). Insgesamt endete der Wettbewerb mit zwei Titeln sehr erfolgreich für den BV Baesweiler.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert